37. Herbstschwimmfest TuS Sundern 10.11.2018

MeldelisteMeldeaushangMeldeergebnisVereinsergebnisseProtokoll 

Der SSV gewinnt 29 Medaillen in Sundern

2018 11 10 Herbstschwimmfest TuS Sundern 2

Bilanz des SSV Meschede: 44 persönliche Bestzeiten und 29 Medaillen beim Herbstschwimmfest in Sundern für die 16 Teilnehmer

16 Teilnehmer, 44 persönliche Bestzeiten und 29 Medaillen: Das ist die Bilanz der Schwimmerinnen und Schwimmer des SSV Meschede beim traditionellen Herbstschwimmfest des TuS Sundern.

Insgesamt 17 Vereine kamen am vergangenen Wochenende im Hallenbad in Sundern zusammen, um erneut bei einem „Sauerländer Herbstschwimmfest“ ihr Können unter Beweis zu stellen. Der TuS Sundern verzeichnete in diesem Jahr 224 Teilnehmer und rund 900 Starts.

Darunter die 16 Aktiven des SSV mit ihren ca. 70 Starts. Unter anderem stellten die Mescheder zwei Staffelmannschaften.

Positives Medaillenbilanz

Die Verteilung der insgesamt 29 Medaillen sah wie folgt aus: 14 x Gold, 7 x Silber und 8 x Bronze ging an Schwimmerinnen und Schwimmer des SSV.

Einen wichtigen Teil leistete unter anderem Malik Kosdik bei. Er gewann auf allen seinen Strecken, also vier Mal, die Goldmedaille.

Ebenfalls erfolgreich war auch wieder einmal Leni Salmen (2 x Gold, 2 x Silber). Sie verbesserte ihre 50 Meter Freistil Zeit um eine ganze Sekunde und schwamm die Strecke in 37,17 Sekunden.

Des Weiteren stellten sich auch die Kowalik-Schwestern, Kinga und Karolina, als glückliche Medaillengewinner heraus. Kinga gewann viermal Gold und einmal Silber und Karolina dreimal Gold und ebenfalls einmal Silber.

Persönliche Bestzeiten und neue SSV-Vertreter

Mit Blick auf die Zeiten erzielte auch Mathis Kempe ein gutes Ergebnis. Er verbesserte seine 50 Meter Freistil Zeit von 40,40 Sekunden auf 38,08 Sekunden und knackte damit die 40 Sekunde-Marke.

Ähnlich auch bei Jonas Hesse: Ihm gelang es, seine 50 Meter Schmetterling Zeit von 43,76 Sekunden auf 39,11 Sekunden zu verbessern und gewann damit den dritten Platz.

Kinga Kowalik schraubte ihre 100 Meter Freistil Zeit deutlich von 1:18,84 Minuten auf 1:15,29 Minuten runter.

Zum ersten Mal vertrat der Schwimmer Hannes Kath (Jahrgang 2007) den SSV bei einem Wettkampf und kehrte ebenfalls zufrieden nach Hause zurück.

Zwei Staffelmannschaften über 4 x 50 Meter Lagen mixed

Sogar gegeneinander traten gleich zwei Staffelmannschaften des SSV über 4 x 50 Meter Lagen an. Dabei ging es um den Gisela-Scheffer-Gedächtnispokal.

Die eine Mannschaft bildeten Karolina und Kinga Kowalik, Jonas Hesse und Kevin Dinkel (belegte in 2:32,67 Minuten Platz 7). Die andere Mannschaft bestand aus Leni Salmen, Mathis Kempe, Malik Kosdik und Emma Padberg (belegte in 3:02,90 Minuten Platz 12).

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Theresa De Lemos, Jg.2008 (14/4/3/9); Kevin Dinkel, Jg. 2004 (5/5/5/4/5); Acelya Gök, Jg. 2009 (6/5/5); Arda Gök, Jg. 2007 (13/3/3/10); Defne Gök, Jg. 2009 (5/6/6); Okan Gök, Jg. 2007 (9/9/4/7); Ozan Gök, Jg. 2005 (4/6/3/3/4); Jonas Hesse, Jg. 2004 (7/3/4/3/6/4); Hannes Kath, Jg. 2007 (11/8/8); Mathis Kempe, Jg. 2007 (4/2/1/4); Malik Kosdik, Jg. 2007 (1/1/1/1); Karolina Kowalik, Jg. 2005 (5/1/1/1/2/4); Kinga Kowalik, Jg. 2007 (1/1/1/2/1); Emma Padberg, Jg. 2008 (4/2/3/2); Leni Salmen, Jg. 2008 (2/1/2/1); Sophie Schomacher, Jg. 2008 (9/10/7)

Les

2018 11 10 Herbstschwimmfest TuS Sundern 3 1

 

 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

Veltins Logo 2013 4c quadrat web

Dank unserem Sponsor uniserve

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Verstanden.