Weihnachtsgruß 2018 web


 SGButton U20 Button U16II  facebook
alle Heimspiele der Frauen-Teams >                                   Fotos Adventsturnier 2018 >


 Protokoll Vorstand 26.06.18 Protokoll Vorstand 01.02.18Protokoll Vorstand ButtonNETZgeflster 126 NETZgeflster 125 24.11.18 NETZgeflüster 124Konz.KiJu TitelEval.KiJu Titel


Zwei wichtige Siege für die Quali A zur Westdeutschen
09.12.18 | Trotz Schlafmangel konnte das U18-Team zwei enorm wichtige Siege einfahren. Mit je einem 2:0-Erfolg in der Oberliga gegen den Detmolder SV und die SV Blau-Weiß Sande sicherte sich das Nachwuchsteam die Teilnahme an der Quali A zur Westdeutschen Meisterschaft. [mehr]


Ein klarer Sieg und zwei knappe Niederlagen
09.12.2018 | Am Sonntag ging es für die U14-Mädchen des SSV Meschede nach Werne. Dort trafen sie in der Rückrunde auf RC Sorpesee, SuS Störmede und TV Werne. Trotz der zwei Niederlagen zeigten alle Mädels ihre beste Saisonleistung. Es wurde mutig gespielt und viele Angriffsschläge kamen zustande. Vor allem Denise Celik, Hannah Ermlich und Emma Nolte konnten in allen Bereichen überzeugen. [mehr]


08.12.18 U13Erster Spieltag für die Jüngsten!
08.12.18 | Ihren ersten Auftritt auf dem Volleyball-Parkett hatten die beiden U13-Teams gegen den RC Sorpesee. Die Mädels der Ersten legte dabei einen  glatten 2:0-Erfolg hin, auch wenn der zweite Satz hart umkämpft war. Nur denkbar knapp unterlag die Zweite mit 23:25 und 22:25. Das interne Duell Erste gegen Zweite konnte die Erste mit 2:0 für sich entscheiden.
Trainerin Karin Schürmann war sichtlich stolz auf die Leistungen, die obendrein mit einer super Stimmung garniert wurde. [mehr]


Weimer Anastasiadeutlicher Sieg zum Saisonabschluss
07.12.18 | Eine tolle Leistung legten die Mädels des U16-Teams gegen die DJK Sümmern hin. Mit 25:15 und 25:16 entschieden sie das Spiel durch eine gute Annahme und einer hellwachen Abwehr klar für sich. Dabei legte Anastasia Weimer (re.) eine super Aufschlagserie hin. Der 5. Platz ist der Lohn für die Saisonleistung in der Oberliga. [mehr]



Frauen4 02.12.18mit viel Herzblut zu 2 Siegen bei Spitzenspielen
Unglaubliches Selbstvertrauen und großer Kampfgeist des jungen Frauen IV-Teams machten die zwei Siege gegen die direkten Tabellennachbarn möglich. Rückstände wurden wieder wettgemacht, ein verlorener Satz war Ansporn für den Erfolg. Dazu eine Lina Klein (re.) in Spitzenform machten einen 2:1-Erfolg gegen den TSV Bigge-Olsberg und ein 2:0 gegen die Jungs vom RC Sorpesee möglich. So jung - und schon soviel Charakter! [mehr]


01.12.18 vs Bielefeld 23:0-Erfolg auswärts gegen Post Telekom Bielefeld
01.12.18 | Trotz Ausfall von Jana Kempe, Nadine Frigger, Klara Steppeler und Evamaria Falke glänzte das Team in Bielefeld mit einer cleveren und kämpferischen Leistung. Dabei war der Spielverlauf durchaus wechselhaft. Einem haushoch gewonnenen 2. Satz folgte ein hart erkämpfter 29:27-Erfolg im 3. Satz. Zurzeit scheint das Team jedes Problem zu meistern und reitet regelrecht auf einer Erfolgswelle. [mehr][Presse]


wieder mal ein begeisterndes Adventsturnier

125.11.18 | Bereits zum 15. Mal trug die Volleyballabteilung des SSV Meschede sein alljährliches Adventsturnier für Hobby-Teams in ihrem "Wohnzimmer", der Rautenschemm-Sporthalle, aus.
So sehr das auch nach Tradition riecht, so sehr ist dieses Turnier immer wieder anders und liefert neue Eindrücke - und natürlich großartigen Volleyballsport. Noch nie war die Beteiligung so groß. Insgesamt 11 Teams spielten in diesem Jahr um den begehrten Wanderpokal. Der SSV möchte mit diesem Angebot vor allem den Breiten- und Hobbysportlern eine Gelegenheit bieten, auch mal im Wettbewerb zu zeigen, was in ihnen steckt.
3Auch unbedarfte und volleyballfremde Teams machten eine sehr gute Figur, indem sie nie aufsteckten, immer ihr Bestes gaben und aus den jeweiligen Möglichkeiten das Beste machten. Selbst die vereinseigene Fußball-C-Jugend konnte so Selbstvertrauen tanken und völlig neue Bewegungsabläufe kennen lernen. Vertreter von Wasser-Sportarten wie Schwimmen und Rudern zeigten, dass man auch auf dem Trockenen im wahrsten Sinne des Wortes punkten kann. Sehr erfreut waren die Organisatoren einmal mehr über 3 Teams aus dem Wittgensteiner Land, die sich die - durchaus erfolgreiche - Teilnahme seit Jahren nicht nehmen lassen.
Ein tolles Cafeteria-Angebot, das keine Wünsche offenließ, rundete die Veranstaltung ab. Die Organisatoren der Volleyballabteilung zogen ein hochzufriedenes Fazit: Breitensport in Vollendung, der unbedingt im nächsten Jahr seine Fortsetzung finden muss!
[mehr, einschl. Platzierungen] [Fotos]


 total tolles Volleyball-Wochenende beim SSV

24.11.18 vs Gütersloh Trommel Kids web
Wer braucht da eine Blaue Wand?!

Die Jüngsten starteten mit einem U12-Turnier in Langscheid. 21 Kinder sammelten in 5 Mannschaften erste Erfahrungen unter Wettbewerbsbedingungen. [mehr] Euphorisiert ging's zurück nach Meschede. Ein Wettspiel mit 16 Aufgaben erfordete - von den Küken und den Betreuerinnen - noch einmal echten Einsatz. Gestärkt durch ein Mittagessen bereiteten sich alle auf ihren Einsatz am Abend vor. Das Angebot der Cafeteria beim Verbandsliga-Spiel der "Großen" wurde vorbereitet. Erste Übungen zum Anfeuern wurden absolviert. [mehr]

24.11.18 vs Gütersloh224.11.18 vs Gütersloher TV 3 webDie Vorbereitungen machten dann das abendliche Verbandsliga-Spiel des SSV gegen den Gütersloher TV zu einem echten Erlebnis. Nicht zuletzt das Anfeuern der Jüngsten sicherte am Ende einen 3:2-Erfolg. Eingegliedert in die Fangemeinde und den etatmäßigen Fan-Trommler Markus wurde richtig Stimmung gemacht. Wer braucht da eine Blaue Wand?  [mehr][Presse]

Damit war das Wochenende noch nicht erledigt. Am Sonntag starteten 11 Hobby-Teams zum alljährlichen Adventsturnier. Super Stimmung, hochklassiges Volleyball, aber vor allem viel Spaß am Sport-Sonntag zeichnete das Turnier aus. Selbst völlig unbedarfte Fußball-Jungs der C-Jugend mit ihren Betreuern waren begeistert dabei und schlugen sich tapfer. (später mehr)


Daumen hochgrandioser 3:0-Erfolg im Derby beim RC Sorpesee II
17.11.18 | Damit hatte wohl so schnell keiner gerechnet. Der verletzungsbedingte Ausfall von Evamaria Falke ließ eher Böses ahnen. Auch Maria Baulmann war krankheitsbedingt nicht einsatzbereit. Aber das Team war von Anfang an voll da und setzte mit einem 25:15-Satzerfolg gleich eine Duftmarke. Dem folgten ein 25:22 und 25:21 für die SSV-Mädels. Damit rücken sie in der Tabell mindestens einen Platz nach oben.
Ein Wermutstropfen war die böse Verletzung der ehemaligen SSV-Spielerin Melissa Kösling im zweiten Satz. Von dieser Stelle aus gute Genesung und: Ohren steifhalten! [mehr]


Klein Linajunges Frauen IV-Team sichert sich die nächsten 4 Punkte
18.11.18 | Zwei Spiele - zwei Siege! Das ist die klare Ausbeute des heutigen Spieltags. Weder das Team des RC Sorpesee IV noch der SuS Reiste konnte dem spielfreudig agierenden SSV-Mädels wirklich was entgegensetzen. Tolle Stimmung und feine Einzelleistungen prägten die Spiele, bei denen Lina Klein einen besonders guten Tag erwischte. [mehr]


Spielgemeinschaft surft weiter auf der Erfolgswelle
18.11.18 | Sowohl am letzten Spieltag beim TV Brilon mit einem 3:1 als auch heute gegen den RC Sorpesse III mit einem 3:0 ließ die Spielgemeinschaft nichts anbrennen. Lohn der Mühen: ein klarer 2. Platz mit nur einem Satz Rückstand auf den Tabellenführer. [mehr]


anfängliche Gegenwehr reicht am Ende nicht

11.11.18 | Eine glatte 0:2-Niederlage musste das U18-Team in der Oberliga wegstecken. Ein ausgeglichenes Spiel bis zur Mitte des ersten Satzes reichte nicht, um gegen die mit einiger Verbandsliga-Erfahrung ausgestatteten Langscheiderinnen zu bestehen. [mehr]


11.11.18 U14 webU14 mit 2 Niederlagen - aber tapfer geschlagen

11.11.2018 | Am Sonntag hatten die U14-Mädels des SSV Meschede ihre ersten beiden Heimspiele. Im Spiel gegen die Jungs vom TV Hörde lieferten sie sich einen bravorösen 3-Satz-Kampf, der am Ende aber doch verloren ging. Gegen den 1. VV Holzwickede war das Team dann ziemlich chancenlos. [mehr]


10.11.18 U16 II CopyU16II landet klaren Sieg gegen den SuS Reiste

10.11.18 | Da gab es für den Gegner nichts zu löten an der Holzkiste. Mit 25:12 und 25:11 war der Sieg nie gefährdet. [mehr]


03.11.18 vs VC Minden SiegerfotoVerbandsliga:
Frauen gewinnen vor toller Kulisse 3:1 gegen den 1. VC Minden

03.11.18 | Etwas schleppend wurde die Halle voll - aber sie wurde voll! Über 80 Zuschauer begeisterten sich an einem mitreißenden Spiel, bei dem die SSV-Damen am Ende die Oberhand behielten. Zwischenzeitliche Mini-Tiefs wurden - wie gewohnt - mit Einsatz und Leidenschaft überwunden. Der SSV ist nun Vierter. [mehr] [Presse]


 Frauen IV mit zwei deutlichen Siegen

03.11.18 | Trotz 5 fehlender Spielerinnen landete das junge Team zwei klare Siege. Beide Gegner, sowohl der SuS Reiste II als auch der TuS Müschede, hatten am heutigen Spieltag auch nur den Hauch einer Chance. Somit bleibt das Team weiter ungeschlagen. [mehr] [Presse]


14.10.18 Jubel vs HalleFrauen gewinnen gegen den SC Halle mit 3:1
14.10.18 | In einem zunächst hyper spannenden Spiel zogen die Mädels dann am Ende doch unwiderstehlich davon. Die Satzergebnisse zeugen von diesem Verlauf: 25:21, 25:27, 25:19, 25:15.
[Hier] ein Video vom letzten Punkt. [mehr]


12.10.18 Netzkonstruktion Hobbys 312.10.18 Netzkonstruktion Hobbys 1a12.10.18 Netzkonstruktion Hobbys 2a

 

 

 

 

 

zum Vergrößern anklicken

Da waren nicht nur die Umkleideräume weg, auch die Geräte.
Aber die findigen Volleyball-Hobbys wussten sich zu helfen...
12.09.18 | In der letzten Übungsstunde vor den Herbstferien zeigten die Hobbys noch einmal ihr ganzes Können und ihre Leidenschaft. Überragend dabei die Technik: Wer glaubte, fehlende Pfosten würden sie daran hindern, ihren geliebten Sport auszuüben, der täuschte sich. Daumen hoch grnEine Super-Konstruktion überwand auch diese Schwierigkeit! Also für Leidenschaft und Technik: Daumen hoch!


durchwachsenes Wochenende für die Frauen-Teams
29.09.18 | Sowohl das Frauen III-Team als auch die Verbandsliga-Mannschaft mussten beide eine Niederlage einstecken. Die Dritte verlor ihr Spiel gegen den TuS Echthausen ebenso mit 0:3 wie die Erste vor immerhin ca. 60 Zuschauern gegen den Oberliga-Absteiger TV Hörde II.
Lediglich die neu formierte Spielgemeinschaft siegte im Lokalderby gegen TuRa Freienohl mit 3:1. [mehr]


neue Saison - alter Gegner - sicherer Sieg

Schotka Maike22.09.18 | Auch der Ausfall von Jana Kempe und Neuzugang Teresa Folle konnte das Frauen I-Team in der Verbandsliga - außer im 3. Satz - nicht stoppen. Einem knappen Satzgewinn zu Beginn folgte ein begeisternder 2. Satz mit 25:17 für den SSV. Der vor allem wegen einer hohen Eigenfehlerquote verlorene 3. Satz und ein dann folgender Schlagabtausch im 4. ließ einen 5. Satz befürchten. Aber der bekannte Kampfgeist des Teams riss das Ruder noch einmal zum 25:23-Satzgewinn um. Am Sieg hat vor allem Maike Schotka (re.) einen hohen Anteil, die ein super Spiel ablieferte.
Die Saison verspricht schon jetzt viel Spannung und Begeisterung. [mehr] [Presse]


junges Frauen IV-Team startet mit Sieg in die Saison
22.09.18 | Das war schon ein eindrucksvoller Saisonbeginn. Mit den Satzergebnissen 25:11 und 25:13 - vor allem aufgrund von unwiederstehlichen Aufschlägen von Evi Grobbel und Nele Krick - ließ man dem TV Schmallenberg eigentlich keine Chance. [mehr] [Presse]


Evi Grobbel 31.08.18Sieg und hoffnungsvolle Niederlage des U18-Teams
15.09.18 | Auch in Minimalbesetzung waren die Meschederinnen dem Team der DJK Delbrück klar überlegen. Der OTSV Preußisch Oldendorf zeigte dagegen eine starke Leistung und verunsicherte das SSV-Team. Der zweite Satz machte Hoffnung, lief man doch immer einem knappen Vorsprung hinterher. Trotz einer tollen Aufschlagserie von Evi Grobbel (re.) reichte es dennoch nicht zum Sieg. [mehr]


Mathura Illankumar 31.08.18U16 kann Führung gegen RC Sorpesee nicht ins Ziel bringen
Sieg gegen TV Hörde
16.09.18 | Platzierte Angriffe einer tollen Außenangreiferin vom RC Sorpesee verhinderten letztlich, dass Führungen in beiden Sätzen nicht zum Sieg führten. Gegen den TV Hörde zeigte das Team dagegen variable Angriffe und eine sichere Abwehr. Mathura Illankumar (re.) setzte dabei die wiedergenesene Hauptangreiferin Divine Basika immer wieder gut in Szene. [mehr]


15.09.18 U14 webU14-Volleyballerinnen starten mit einem Sieg und zwei Niederlagen in die Saison
15.09.2018 | An diesem Spieltag hatten gleich drei junge Spielerinnen ihr Debüt. Die erst 10-jährigen Spielerinnen Paula Borghoff, Flora Hoffmann und Defne Karadas spielen seit November beim SSV Meschede Volleyball und spielen nun schon bei der U14 mit.
Gegen den RC Sorpesee fanden die Meschederinnen gut ins Spiel. Am Ende hieß es 2:0 für den SSV.
Ins zweite Spiel gegen den SuS Störmede gab es für die jungen Meschederinnen nicht viel zu holen. Das 0:2 spricht für sich.

Der TV Werne stellte das Team noch einma uf eine harte Bewährungsprobe. Die Eigenfehler häuften sich und die Konzentration ließ nach. Erst zum Ende kam der SSV wieder zu seiner gewohnten Leistung zurück. Dies reichte jedoch nicht, um den Satz noch umzubiegen. [mehr]


neu formierte SG belegt Platz 3 beim Kreispokal
Am Sonntag, 09. September 2018, nahm die neu formierte Spielgemeinschaft "Mittleres Sauerland" am diesjährigen Kreispokal in Brilon teil.
Eine gute Gelegenheit für die Spielerinnen des SuS Westenfeld, des TV Schmallenberg und des SSV Meschede, das Zusammenspiel im neu angepassten Spielsystem zu stärken.
Obwohl das Team von Trainer Hans von der Goltz gesundheitlich und personell geschwächt war, konnte es gegen den TV Brilon und den TSV Bigge-Olsberg punkten und den Gruppensieg in der Vorrunde einfahren.
Bei der anschließenden Begegnung gegen das Team aus Nuttlar hielt die SG gut mit; der Sieg ging dennoch mit 2:1 an den Gegner.
Nach einer erneuten Begegnung mit dem TV Brilon stand fest, dass die SG den dritten Platz hinter dem TV Neheim (LL) und dem TuS Nuttlar (BL) belegt hatte.
Sowohl der Trainer als auch die Spielerinnen waren zufrieden mit dem Verlauf und dem Ausgang des Turniers. | UG


neue Spielgemeinschaft „mittleres Sauerland“
in der Volleyball–Bezirksklasse
Mannschaftsfoto 2018

Volleyballerinnen der Vereine SuS Westenfeld, SSV Meschede und TV Schmallenberg haben sich zusammengetan zur „SG mittleres Sauerland“. Sie werden vom Schmallenberger Trainer Hans von der Goltz trainiert und wollen die Bezirksklasse der Volleyball–Damen in der kommenden Saison ein wenig aufmischen. Das erste gemeinsame Trainingslager an der Landessportschule Sundern-Hachen hat gezeigt, dass das Team schon prima zusammengewachsen ist, sich auch auf dem Spielfeld gut versteht, und aufgrund einer sehr soliden Leistungsdichte allen Grund hat, optimistisch im September in die Rundenspiele zu starten. (HvdG)



27.05.18 U14 Bezpokal webU14 belegt 5. Platz beim Bezirkspokal

27.05.18 | Nach 2 Siegen und 2 Niederlahgen belegten das junge U14-Team einen hervorragenden 5. Platz.
Am Ende eines langen und anstrengenden Tages erkämpfte man sich noch einen Sieg gegen den Lüner SV nach einem 27:25 im Tiebreak. Respekt!
SSV: Bengi Altun, Leona Köster, Emma Nolte, Elisa Linke, Lena Niederhoff, Hannah Ermlich [mehr]


05.05.18 Eva Karin beachen weberfolgreiches Beachen
05.05.18 | Bei tollem Wetter haben Eva und Karin am Samstag ein Turnier in Paderborn gespielt. Nach 6 Spielen und 6 Siegen haben sich die Zwei den Turniersieg geholt!
Glückwunsch!

 

 


14.04.18 Beachen15.04.18 U14
erfolgreiches Wochenende für jugendliche SSV-Teams

Das U16II-Team machte den 2. Tabellenplatz perfekt (nach dem außer Konkurrenz spielenden TV Brilon) und sicherte sich so die Bezirksliga-Meisterschaft.
Erste Erfahrungen im Sand machten 3 jugendliche Mescheder Teams beim Beachen. In Düsseldorf konnte gleich beim ersten Beach-Turnier ein 9., ein 7. und ein 3. Platz erreicht werden. 
Mit einem Sieg beendete das U14-Team als beste Mädchenmannschaft ihrer Staffel seine Saison. [mehr]


Presse >
kleine - aber feine Abteilungsversammlung

15.03.18 Abteilungsversammlung3
Die Jugendlichen machten in diesem Jahr eindeutig die Abteilungsversammlung aus. Sie stellten den weitaus überwiegenden Teil der Anwesenden, glänzten durch ihre begeistert vorgetragenen Berichte über die verflossene Saison und zeigten als Trainerinnen, Coaches, Kassiererinnen, Schreiberinnen, Schiedsrichterinnen, Cafeteria-Betreiberinnen u.v.m. schon viel Verantwortung auch außerhalb ihres ureigenen Spielfeldes. Der Vorstand konstatierte jedenfalls rosige Aussichten für die kommende Saison und stachelte so schon die Vorfreude auf den Start im September an. [mehr] [Präsentation] [Protokoll]


0:3-Niederlage gegen abstiegsgefährdeten EVC Massen
Irgendwie schien das Verbandsligateam die Saison schon abgehakt zu haben. Ganz anders der sehr kämpferisch eingestellte Gegener EVC Massen, der sich noch vor einem Relegationsplatz retten wollte. Obendrein fehlte auch noch Mittelblockerin Denise Verhasselt, so dass offenbar das Spielgefüge etwas auseinanderdriftete. So kam es wie es kommen musste.
Dennoch kann das Team mit dem erreichten 4. Tabellenplatz sehr zufrieden sein.
Erstmals wurde ein Live-Ticker geschaltet und berichtete aktuell den Spielverlauf nach Meschede! [mehr] [Presse]


erfolgreiches Wochenende der Jugendteams
Beim Sieg gegen den TV Schmallenberg und der Niederlage gegen die außer Konkurrenz spielenden Jungs vom TV Brilon zeigte die zweite Mannschsft der U16 ihre beste Saisonleistung. Alle Spielerinnen waren mit Leidenschaft bei der Sache und wollten es zum Saisonende noch einmal wissen.
Das junge U13-Team steckte bei der Quali A zur Westdeutschen Meisterschaft zwar 3 Niederlagen ein, zeigte dabei aber eine tolle Leistung und kann zu Recht stolz auf das Erreichen dieses Turniers sein.
Zwei Siege fuhr das U14-Team ein, und war dabei selbst von den Briloner Jungs nicht zu stoppen. [mehr]


 

03.03.18 Sorpesee 017
berauschendes Spiel beim 3:2-Derby-Sieg gegen den RC Sorpesee II
03.03.18 | Ein Wechselbad der Gefühle - aber immer intensiv - erlebten die über 100 Zusachauer beim letzten Heimspiel der Saison - gegen Tabellen- und Derby-Nachbarn RC Sorpesee II. Wie versprochen gaben Fans und Team noch einmal alles, und lagen sich am Ende in den Armen. 25:15, 25:18, 10:25, 25:18, 15:8 waren die Satzergebnisse und machen deutlich, wie sehr das Spiel eine Berg- und Talfahrt für beide Teams war. Wie gewohnt gab sich das Team zu keiner Zeit des Spiels auf - auch nicht nach dem desolaten 3. Satz - , verzagte nicht und spielte mutig weiter. Beeindruckende Aufschläge, ungeheure Schmetterbälle und extrem spannende Ballwechsel machten das Spiel tatsächlich zum Highlight der Saison. Auf allen Positionen waren ein toller Einsatz und herausragende Leistungen zu sehen - auch bei der anfeuernden noch erkrankten Teamführerin Karin Schürmann. Trainer Heinz Hemmesdorfer glaubte ebenfalls bis zum Ende an den Erfolg - und behielt recht. Die Halle bebte, die Stimmung war enorm - so geht Volleyball! [mehr] [Presse]


nichts zu löten an der Holzkiste
25.02.18 | Nach vielen Krankheits- und Verletzungsbedingten Ausfällen in den letzten Spielen fehlte in Bochum beim Spiel gegen den Tabellenzweiten nun auch noch Spielführerin Karin Schürmann. Die Bochumerinnen hatten zudem noch einen guten Tag erwischt, so dass auch eine kleine Aufholjagd ab Mitte des 2. Satzes letztlich nicht reichte, um wenigstens einen Punkt ins Sauerland zu entführen. Der VfL Telstar Bochum siegte klar mit 3:0.
Derby Alarm webFür die SSV-Damen heißt es jetzt, dieses Match schnell zu vergessen und sich ganz auf das letzte Heimspiel der Saison gegen den "ewigen" Derby-Gegner RC Sorpesee II zu konzentrieren. Da will das Team noch mal alles geben und hofft sehr, dass das auch die vielen treuen Fans noch einmal tun. [mehr] [Presse]


Sieg und Niederlage fürs junge Frauen IV-Team
18.02.18 | Konnten die Mädels gegen den SuS Reiste noch einen klaren 2:0-Sieg für sich verbuchen, taten sie sich gegen den RC Sorpesee IV doch schwer. Vor allem reichlich Annahmefehler führten am Ende zur unvermeidlichen Niederlage. Daraus lernen die Mädels und machen es sicher beim nächsten Mal besser. [mehr] [Presse]


17.02.18 Bnen 00917.02.18 F1 Bonen webVerdienter 3:1-Sieg gegen TuS Bönen in einem sehr unterhaltsamen Spiel
17.02.18 | Wieder mal standen nicht alle Spielerinnen zur Verfügung (Verletzung, Krankheit). Zu allem Überfluss hatte die Grippe auch noch Trainer Heinz Hemmesdorfer fest im Griff. Trotzdem war das Rumpfteam fest entschlossen, nach zwei Schotka Maike 13.07.15Niederlagen wieder auf die Siegerstraße abzubiegen. Von einem Einbruch im zweiten Satz abgesehen kämpften die SSV-Damen, wie auch die lautstarken Fans mit Trommeln und Tröte, aufopferungsvoll, aber auch konzentriert. Der 3:1-Erfolg war der verdiente Lohn in einem spannenden und hochklassigen Match. Maike Schotka (re.) erwischte dabei einen besonders guten Tag und punktete geradezu nach Belieben. Aber auch alle anderen Spielerinnen boten eine geschlossene Teamleistung. [mehr] [Presse]


Mini-Kader kämpft verbissen und verliert trotzdem
11.01.18 | Eine Steigerung im Spielverlauf, gepaart mit großem kämpferischen Einsatz reichte letztlich nicht aus, um die 1:3-Niederlage gegen den Tabellennachbarn ATV Haltern zu verhindern. Der Minimal-Kader aus 6 Spielerinnen plus Libera bot keine Wechselmöglichkeit. Gleichwohl hätte vermutlich ein weiterer Satz noch Möglichkeiten eröffnet. Aber das Team hat sich nichts vorzuwerfen - im Gegenteil! Selbst die angeschlagenen Evamaria Falke und Karin Schürmann feuerten das Team an! [mehr]


U16 II nicht zu schlagen
04.02.18 | Weder der TuS Müschede noch der außer Konkurrenz spielende SuS Reiste konnten den SSV-Mädels Paroli bieten. Nur gegen den SuS Reiste wurde ein Satz abgegeben.
Am nächsten Spieltag am 10.03. sind der Tabellenerste und der Tabellenletzte in Meschede zu Gast. [mehr]


toller Spieltag für die Jüngsten
03./04.02.18 | Das U14-Team setzte sich gegen das Mixed-Team des Soester TV mit 2:0 durch. Gegen die Jungs vom RC Sorpesee gelang immerhin ein knappes 1:2. Diese Leistung wurde mit dem 2. Tabellenplatz belohnt.
U13 04.02.18Noch besser machte es das U13-Team. Zwei 2:0-Siege bescherten den 3. Tabellenplatz und damit die Teilnahme an der Qualifikation A zur Westdeutschen Meisterschaft. Bemerkenswert war vor allem der Sieg gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer TV Eiche Grüne. [mehr]


U18 fährt zwei souveräne Siege ein
03.02.18 | Weder die erste noch die zweite Garnitur des TSV Rüthen hatten gegen unsere konzentriert und offensiv auftretenden Mädels auch nur den Hauch einer Chance. Das SSV-Team bleibt mit 13 Punkten (!) Vorsprung klarer Tabellenführer. [mehr]


gesundheitlich angeschlagen war erste Niederlage nach fünf Siegen nicht wirklich überraschend
27.01.18 | Der Tabellenführer, die SG Bottrop/Borbeck, war der Gastgeber für das SSV-Team. Da war klar, dass es schwer würde, hier zu punkten. Die Spielgemeinschaft gab sich tatsächlich auch keine Blöße und absolvierte das Match souverän und kompromisslos. So sehr die Selbstsicherheit bei den Damen aus dem Ruhrpott stieg, so sehr ging sie beim SSV zurück. 
Bottrop/Borbeck setzte zudem dem SSV mit vielen Schnellangriffen zu, die den SSV-Mädels einige Schwierigkeiten bereiteten. So ging auch der 3. Satz klar mit 25:10 an die Damen aus dem Ruhrgebiet. Sicher wäre für das SSV-Team mehr drin gewesen, wenn nicht die Mehrzahl der Spielerinnen gesundheitlich angeschlagen gewesen wären.
Beim nächsten Spiel am 10.02. ist der SSV beim ATV Haltern, zurzeit Tabellenfünfter, zu Gast. Der SSV will vor allem eine bessere Abstimmung untereinander erreichen und dann auch wieder erfolgreich punkten. [mehr]


Grobbel Evi 2016Klein Lina 2016Frauen IV mit zwei deutlichen Siegen
28.01.18 | Das junge FrauenIV-Team landete am Wochenende zwei Siege gegen den TuRa Freienohl II und den SuS Reiste.
Bis auf den 2. Satz gegen die Freienohler Mädels prägte hohe Konzentration und eine geringe Eigenfehlerquote die Spiele. Lina Klein (li.) sorgte mit einer tollen Aufschlagserie aber auch gegen TuRa für einen sicheren Sieg. Gegen den SuS Reiste konnte vor allem Evi Grobbel (re.) überzeugen.
Damit rutscht das Team in der Tabelle auf den dritten Platz vor. Weiter geht es am 18.02. in Eslohe gegen den SuS Reiste und den Tabellenzweiten RC Sorpesee IV.


21.01.18 vs Dortmund 005 web3:0-Erfolg wie erhofft
21.01.18 | Auch wenn das spielerische Niveau in den ersten beiden Sätzen nicht allzu hoch war, fuhr das Verbandsliga-Team am Ende doch einen souveränen Sieg ein. Allerdings hatte der TV Jahn Dortmund auch einen guten Tag erwischt und ließ sich von den jeweiligen Tabellenplätzen nicht beeindrucken. Der RC Sorpesee II gewann zwar sein Spiel gegen den Tabellenersten, musste beim 3:2-Erfolg aber einen Punkt abgeben. Somit gastiert das SSV-Team zumindest bis zum nächsten Auswärtsspiel gegen den Tabellenersten, die SG Bottrop/Borbeck, auf dem zweiten Platz.
Das heutige Spiel stand darüberhinaus noch einmal im Zeichen des Todes von Uwe Schlinkert. Das Team spielte daher mit schwarzen Armbändern und widmete den Sieg ihrem langjährigen Trainer. [mehr]


Arslan Mercan 2016Quali A ist Endstation für die U16
20.01.18 | Mit 3 Niederlagen im Gepäck kehrte die U16 am vergangenen Samstag aus Köln zurück. Schon vor Spielbeginn waren die Vorzeichen nach der schweren Verletzung von Leistungsträgerin Divine Basika und der Krankheit von Mathura Illankumar nicht sehr positiv. Annemarie Kettler aus der U16II verstärkte das Team. Nach einem verlorenen Spiel gegen den TV Gladbeck keimte gegen Erkelenz noch einmal Hoffnung. Doch im Tie-Break versagten den jungen Mädels etwas die Nerven. Gegen den FCJ Köln war dann einfach die Luft raus. Einzig Mercan Arslan (re.) schaffte es an diesem Tag ihr momentanes Leistungsniveau zu erreichen. 5 Spielerinnen können aber auch in der nächsten Saison noch in der U16 ans Netz gehen! [mehr]


U13 19.01.18Gut begonnen - dann ließ die Konzentration nach
20.01.2018 | Am Samstagmorgen fuhr die U13 nach Störmede, um die ersten beiden Spiele im neuen Jahr zu bestreiten. Sowohl im Spiel gegen die TG Z.r.E. Schwelm als auch gegen den SuS Störmede begannen die Mädels mit einem gewonnenen Satz. Aber die Konzentration konnte nicht gehalten werden, sodass die jeweils nächsten beiden Sätze verloren gingen.
Nach diesem Spieltag steht der SSV auf dem vierten Tabellenplatz. Am letzten Spieltag der Saison am 4. Februar trifft der SSV auf den DJK Sümmern und den TV Eiche Grüne. [mehr]


Klarer 3:0-Erfolg gegen den Tabellenletzten beschert den 3. Platz
14.01.18 | Gegen den Tabellenletzten, die SG FdG Herne gelang ein klarer 3:0-Erfolg. Nach dem ersten Satz noch nicht ganz zufrieden steigerte sich das Team in den nächsten beiden Sätzen. 
Nach genau einer Spielstunde setzte um 15 Uhr Herne den eigenen Angriff ins Aus, und die SSV-Damen gewannen auch den dritten Satz mit 25:18. Alle mitgereisten Spielerinnen bekamen große Spielanteile und konnten überzeugen.
Durch den 3:0-Sieg und der gleichzeitigen knappen Niederlage von VfL Telstar Bochum II klettern die SSV-Mädels in der Tabelle hoch auf Platz 3.
Weiter geht es für das Team vor heimischer Kulisse am kommenden Sonntag um 15 Uhr gegen den TV Jahn Dortmund. Das Team freut sich über alle Fans, die die Mannschaft ausnahmsweise mal an einem Sonntagnachmittag unterstützen. [mehr]


Zwei weitere Siege für die U18 in heimischer Halle
13.01.18 | Am Samstag hatte die U18 den 5. Spieltag der Saison und traf zunächst auf den TV Lipperode und anschließend auf den TSV Rüthen.
Auch, wenn das Team im ersten Spiel nicht seine beste Leistung zeigte, war der Sieg zu keiner Zeit in Gefahr. Man freute sich über den Sieg, wusste aber, dass man gegen den TSV Rüthen, der auf dem zweiten Tabellenplatz steht, mehr Gas geben musste.
Dies gelang! Wie ausgewechselt zeigte man besonders im ersten Satz klasse Aktionen in Abwehr und Angriff. Auch ein kurzes Zwischentief im zweiten Satz konnte man sich zurückerkämpfen und drehte den Satz noch zum Sieg.
Zwei Spiele – zwei weitere Siege – Tabellenführung weiterhin ohne Punktverlust!


13.01.18 U14 webU14-Volleyballerinnen mit gutem Start ins neue Jahr
13.01.18 | Am ersten Spieltag des neuen Jahres besiegten die U14-Mädels des SSV Meschede den TuS Echthausen. Trotz leichter Konzentrationsprobleme zu Beginn des 2. Satzes ging das Spiel klar mit 2:0 an den SSV. Nun stehen sie auf dem ersten Tabellenplatz und erwarten am 3. Februar in der Sporthalle Rautenschemm um 15 Uhr den Soester TV Mixed und die Jungen (!) vom RC Sorpesee. [mehr]


Snoopy WeihnachtenWeihnachtsturnier der VolleyballerInnen
22.12.17 | Ja, man muss diesmal beide Arten von Menschen erwähnen. Es nahmen nämlich eine durchaus bemerkenswerte Anzahl von Jungs am Turnier teil.
Einen tollen Jahresabschluss spielten am Freitag alle Mädels (und eben auch ein paar Jungs) von der U12 bis zur U18, sowie Spielerinnen der Damen I, III und IV ein internes Turnier in zwei Altersklassen. In gemischten Teams ging es hauptsächlich um den Spaß am Spiel. Und der war ganz offensichtlich Allen anzumerken!Waschbär Weihnachten Die Jüngsten glühten vor Eifer, endlich ihr neu erworbenes Können auch mal "in Echt" auf dem Feld zu beweisen. Die Führungsspielerinnen von morgen waren dabei schon klar zu erkennen... Jugendspielerinnen und die Damen der F1 machten deutlich, dass "mischen possible" ist und dabei viel Spaß entsteht. Ein tolles Buffet trug zum gelungenen Turnier bei.
Nun steht erstmal für Alle eine wohlverdiente Pause an. [Fotos]


Neu! LIVEticker zum Spiel!

16.12.17 vs Höntrop 057

3:1-Erfolg gegen Tabellennachbarn TB Höntrop
16.12.17 | Hart erkämpft, nie aufgegeben und mutig gespielt. Da waren alle Tugenden gefragt, die in einem knappen Spiel gegen den TB Höntrop am Ende den Sieg bringen. Der Start war mehr als bescheiden. Schnell lag der SSV mit 1:9 hinten. Aber das Team kämpfte sich Punkt für Punkt heran und hätte fast den ersten Satz doch noch für sich entscheiden können. Die folgenden 2 Sätze sahen dann schon erheblich besser aus und gingen beide an den SSV. Aber auch der TB Höntrop wollte sich nicht geschlagen geben, so dass sich im 4. Satz ein dramtisches Spiel entwickelte. Letztendlich entschied der Mut der SSV-Damen, die auch angriffen, als es Spitz auf Knopf stand. Die Courage wurde mit deinem 26:24-Satzgewinn belohnt. Damit überholt der SSV den TB Höntrop in der Tabelle und ist jetzt 4. Der Start‪ ins neue Jahr verspricht also Höchstspannung, haben die beiden 2.- und 3.-Platzierten nur jeweils 2 Punkte Vorsprung. [mehr] [Presse] [LIVEticker]


10.12.17 U16 webU16 I erreicht die Qualifikationsrunde A zur Westdeutschen Meisterschaft
Die erste Mannschaft der U16 des SSV Meschede hat sich in der Oberliga den vierten Tabellenplatz gesichert. Dieser berechtigt zur Teilnahme an der Qualifikation A zur Westdeutschen Meisterschaft! Damit gehört das Team zu den 33 besten Mannschaften in NRW in ihrer Altersklasse. Am 20.01.2018 reist das Team zum Ausrichter FCJ Köln. Dort treten die Mädels gegen den TV Gladbeck, den Erkelenzer VV und den Gastgeber FCJ Köln an. Hauptziel der Meschederinnen ist es, gute Leistungen zu zeigen. Die Platzierung ist zunächst zweitrangig, ist doch die Qualifikation schon ein schöner Erfolg. Schließlich dürfen 5 Mädels auch in der nächsten Saison noch in der U16 an den Start gehen. [Presse]


Frauen IV mit Sieg trotz durchschnittlicher Leistung
10.12.17 | Am vergangenen Spieltag gegen den TSV Bigge-Olsberg musste man sich noch äußerst knapp geschlagen geben. Am Sonntag gelang der Sieg, obwohl keine Spielerin Normalform erreichte. Aber auch der krass verlorene erste Satz konnte den Siegeswillen nicht brechen. Mit 2:1 musste sich der TSV Bigge-Olsberg am Ende geschlagen gegen. [Presse]


09.12.17 Massen 3Klarer 3:0-Erfolg gegen den EVC Massen
09.12.17 | Hochkonzentriert ging das Verbandsliga-Team in das Match gegen den Tabellenachten. In der letzten Saison mussten 2 Niederlagen hingenommen werden. Die Damen ließen tatsächlich nichts anbrennen und machten deutlich, dass sie dieses Spiel auf keinen Fall aus der Hand geben wollten. Auch, wenn die Konzentration im Laufe des Spiels etwas nachließ, so lieferte das Team doch einen eindrucksvollen Beweis seiner Leistungsfähigkeit ab. Die Sätze endeten mit 25:16, 25:19 und 25:21 für den SSV. [mehr] [Fotos] [Presse]


Gegen den Spitzenreiter achtbar geschlagen
03.12.17 | Die U16 zeigte in der Oberliga eine ihrer besten Saisonleistungen gegen den VC SFG Olpe. Dabei ging der zweite Satz tatsächlich knapp verloren. Coach Benedikt Sommer zeigte sich daher sehr zufrieden und hofft auf den weiteren Verlauf der Saison. [mehr]


U16 II siegt gegen Schmallenberg und verliert gegen die außer Konkurrenz spielenden Briloner
03.12.17 | In Minimalbesetzung und daher mit Unterstützung von Neuling Leona Köster konnte der TV Schmallenberg klar besiegt werden. Nur gegen die Briloner Jungs musste man sich nach aufopferungsvollem Kampf geschlagen gegeben. [mehr]


03.12.17 U13 U14 aHammer-Wochenende für die Jüngsten
03.12.17 | Kein Gegner konnte die Mädels des SSV an diesem Wochenende aufhalten - auch kein Jungenteam. In der Bezirksliga gewann die U14 gegen den SuS Oestereiden glatt mit 2:0. Die U13 ließ den Mädels des TV Hörde keine Chance, überließt den Jungs vom TV Hörde nur einen Satz und fegte sie im 3. Satz mit 15:2 vom Feld und gewann auch gegen den RC Sorpesee klar mit 2:0. Offenbar wächst da ein tolles Team heran! [mehr]


24.11.17 Adventsturnier web 083Breitensport in Vollendung
26.11.17 | Wie jedes Jahr lud die Volleyballabteilung auch jetzt zu ihrem alljährlichen Adventsturnier für Hobby-Teams. Nie hatten sich mehr Teams gemeldet, nie waren die Teams so bunt und unterschiedlich. Das komplette Turnier verlief total harmonisch, nicht zuletzt dank des unermüdlichen Einsatzes unseres Nachwuchses als Schiedsrichter. Abteilungs- und Turnierleitung waren am Ende hoch zufrieden, erhielten sie doch nur positive Rückmeldungen und registrierten Freude und Einsatz bei allen Teilnehmern. Der Wanderpokal blieb am Ende in Meschede. Die Ruderer sicherten sich in einem spannenden Endspiel den Sieg gegen die Volleybären, gefolgt von Oldschool, Familie Nolte, Bärenstark, Schmetterlinge, Youngsters, FH Volleyball I, Pritschtunten und FH Volleyball II. [mehr] [Fotos] [Presse]


grandioser Kampf wird mit 3:2-Sieg belohnt
23.11.17 | In den ersten beiden Sätzen konnte es für die Verbandsliga-Damen des SSV kaum besser laufen. Beide Sätze gingen klar an die Meschederinnen. Dann schlichen sich Fehler ein. Der RCS gewann mit starken Aufschlägen, aber auch wegen fehlerhaftem Spiel des SSV Oberwasser. Aber Aufgeben kam nicht infrage. Am Ende hieß es 3:2 für den SSV. [mehr] [Presse]


Sieg gegen Mädels und Niederlage gegen Jungs fürs junge Frauen IV-Team
25.11.17 | Ein klarer Sieg gegen den SuS Reiste ging einer Niederlage gegen die außer Konkurrenz spielenden Jungs vom RC Sorpesee voraus. So gesehen ein druchaus erfolgreicher Spieltag. [mehr] [Presse]


Zwei Siege für die U18 in heimischer Halle
19.11.2017 | Am Sonntag hatte die U18 ihr ihr erstes Heimspiel der Saison und traf auf den TV Schmallenberg und den TSV Rüthen.
Bei beiden Matches zeigte das gesamte Team eine überzeugende Leistung. Zwei Spiele – zwei weitere Siege – Tabellenführung ohne Punktverlust! Klasse – weiter so! [mehr]


Gute Mannschaftsleistung aber 1:3-Niederlage
18.11.17 | Am 7. Spieltag der Volleyball-Verbandsliga ging das Team vom SSV Meschede kadergeschwächt ins Match. Vor heimischen Fans im Volleyball-Wohnzimmer des SSV war der VfL Telstar Bochum II der Gegner. In allen Sätzen startete das SSV-Team furios, wurde aber durch eine starke Angriffsleistung der Bochumerinnen am Ende doch auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Eine tolle Mannschaftsleistung sicherte immerhin einen Satzerfolg. [mehr]facebook


Sieg im Lokalderby
18.11.2017 | In einem gutklassigen Spiel setzte sich unsere Dritte mit 3:1 gegen den Tabellennachbarn aus Freienohl durch.
Mit dieser geschlossen guten Leistung rehabilitierte sich das Team für die bisher eher unterdurchschnittlichen Leistungen der vergangenen drei Spiele. Scheinbar ist der Knoten jetzt geplatzt und der Weg nach oben in der Tabelle erscheint bei Fortsetzung der konzentrierten Leistung möglich. [mehr]


Grobbel Evi 2016Klein Lina 2016unglückliche Niederlage der U16 gegen den TV Werne
12.11.17 | Trotz gutem Spielaufbau machte am Ende doch die Anzahl der Eigenfehler den Unterschied. Zu viele Aufschläge fanden nicht ihr Ziel. Dazu stand auf der Gegenseite eine Top-Auswahlspielerin, die dem SSV-Team quasi den Rest gab. Zufrieden war Trainer Benedikt Sommer dennoch mit dem Aufbauspiel und Lina Klein (li) und Evi Grobbel (re), die einen guten Tag erwischten. [mehr]


Kettler Annemarie 2016U16 II erkämpft sich zwei Siege
12.11.17 | Im ersten Spiel gegen den SuS Reiste gelang dem Team ein 2:0-Erfolg, obwohl Reiste im zweiten Satz 4 Matchballe hatte.
Gegen den TuS Müschede ging der erste Satz verloren. Das Team kämpfte sich spektakulär zurück schaffte noch einen 2:1-Sieg. Annemarie Kettler spielte an diesem Tag besonders mutig und übernahm Veranwortung. Sie gab dem Team als Spielführerin die nötige Sicherheit. [mehr]


Niederlage und Sieg für die U13-Mädels
Ermlich Hannah 201612.11.17 | Gegen den Tabellenersten TV Grüne Eiche mussten die Jüngsten eine Nierderlage einstecken. Die verkrafteten sie aber gut und landeten einen eindrucksvollen Sieg gegen die DJK Sümmern. Eine herausragende Leistung lieferte Hannah Ermlich (re) ab. [mehr]


11.11.17 F1 vs Bönen 001Niederlage trotz guter Leistung
11.11.17 | Das reduzierte Verbandsliga-Team (Verletzung, Krankheit) lieferte sich mit dem Verfolger TuS Bönen einen harten Kampf. Das 1:3-Ergebnis täuscht ein wenig über den Spielverlauf hinweg. Aber zu viele Aufschlagfehler und auch die zwischenzeitliche Verletzung von Spielführerin Karin Schürmann bescherten am Ende die zweite Niederlage hintereinander. [mehr]facebook[Presse]


eindeutiger Sieg der Spielgemeinschaft
11.11.17 | Einen nie gefährdeten eindeutigen Sieg landete die zweite Mannschaft gegen den OSC 01 Hamm. Damit steht das Team in der Tabelle auf einem guten dritten Platz und hat sich von seinen Verfolgern schon ein Stück weit abgesetzt. [Presse]


Mega-Spannung beim Spiel gegen den Lokalrivalen TuS Nttlar II
11.11.17 | Die dritte Mannschaft lieferte sich ein extrem enges Spiel gegen den TuS Nuttlar II und konnte einen 3:2-Sieg einfahren. Nach einem etwas verkorksten ersten Satz mit 16:25 steigerte sich das Team ernorm, behielt die Nerven und absolvierte die folgenden 4 Sätze (!) mit 23:25, 24:26, 25:23, 13:15. Mehr Spannung geht nicht! [Presse]


Frauen 4-Team zeigt einen echten Volleyball-Krimi
Stratmann Lisanne 2016Kettler Annemarie 201611.11.17 | Starke Aufschläge und ein gutes Angriffsspiel bescherten eine klaren 2:0_Erfolg gegen TuRa Freienohl II. Im Spiel gegen den TSV Bigge-Olsberg lieferten sich beide Teams ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Das Spiel hatte eigentlich keinen Sieger verdient. Dennoch ging der Sieg nach hartem Kampf und Verlängerung an das gegnerische Team. Bestnoten verdienten sich Annemarie Kettler (li) und Lisanne Stratmann (re). [mehr]facebook[Presse]


07.11.17 Foto SchnupperkursVolleyball WaschbrNeuer Schnupperkurs beim SSV
Die Volleyballabteilung startet am Mittwoch, 15. November mit einem neuen Schnupperkurs für Mädchen der zweiten bis vierten Klasse.
Etwa 12 Mädchen der Jahrgänge 2007 und jünger trainieren bereits seit mehreren Monaten donnerstags von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr in der Turnhalle des städtischen Gymnasiums am Schederweg. 
Da die Jüngsten noch Verstärkung benötigen, bieten die Übungsleiterinnen Maike Schotka und Karin Schürmann zusätzlich zum Donnerstagstraining einen Schnupperkurs für die Jahrgänge 2007 und jünger an. Das Training findet mittwochs von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr in der Turnhalle der städtischen Realschule am Schederweg statt. Die Trainerinnen freuen sich auf viele motivierte Mädchen, die zunächst einmal das Volleyballspielen kennenlernen und ausprobieren können.  - Aber auch die Donnerstagsgruppe würde sich noch über Zuwachs freuen.
Weitere Fragen beantworten: Karin Schürmann (0291 14497146) oder Maike Schotka (0171 8643245).facebook


Erste Niederlage für den SSV Meschede04.11.17 F1 vs Bottr.Borb 001 web
04.11.17 | Das Spiel gegen die SG Bottrop/Borbeck entwickelte sich anders, als vom Team und den Fans erwartet. Der Gegner machte schnell deutlich, dass er in den meisten Situationen solider und überlegter spielte. Erst im dritten Satz zeigte der SSV mehr Motivation und auch seinen inzwischen bekannten Kämpfergeist. Der Showdown zum Ende des 3. Satzes bot den Fans noch einmal absolute Hochspannung und entschädigte sie so für die ersten beiden Sätze. Trotzdem hatte auch hier die SG Bottrop/Borbeck mit 30:28 das Ende für sich. [mehr] [Presse] facebook


04.11.17 U16 Würfelturnier 104.11.17 U16 Würfelturnier 2

Würfelturnier der U16-Mädels
04.11.17 | Unsere U16-Mädels trafen sich nachmittags mit Bene und Karin in der Halle und spielten ein Würfelturnier. Um 18 Uhr waren alle hungrig und Sponsor Pizzeria Saracino lieferte Pizza in die Halle. Danach guckten die Mädels das Spiel der ersten Mannschaft. Auch wenn sie eine Niederlage sahen, war es ein gelungener Tag. facebook


03.11.17 U13 14 Störmede 001 web03.11.17 U13 14 Störmede 002 web03.11.17 U13 14 Störmede 003 web

U13- und die U14-Volleyballerinnen des SSV folgen Einladung aus Störmede
03.11.17 | Die Mädels des SSV wurden vom SuS Störmede zu einem gemeinsamen Training und anschließendem Freundschaftsspiel eingeladen. Am Freitagmorgen machten sich daher 8 Mädels aus Meschede nach Störmede auf den Weg. Begleitet wurden sie von den beiden Trainerinnen Maike Schotka und Laura Gaida.
Zunächst wurde mit insgesamt 21 Mädchen 2 Stunden gemeinsam trainiert. Das Training begann mit einem spielerischen Beschnuppern und Kennenlernen. Im weiteren Training lag der Schwerpunkt auf der Ballkontrolle und der Flugkurvenassoziierung.
Nach einer kurzen Pause spielten die U13- und die U14-Mannschaften jeweils 2 Spiele gegeneinander. Abschließend wurden die Mannschaften beider Vereine gemixet und spielten dann gegeneinander.
An diesem gemeinsamen Vormittag konnten alle Spielerinnen viel lernen und hatten sichtlich Spaß. Der SSV Meschede dankt dem SuS Störmede herzlich für diese schöne Geste. | MS


grandisoser 3:1-Erfolg des Frauen-Teams gegen den Tabellenzweiten
21.10.176 vs Haltern web21.10.17 | Hart umkämpft, aber am Ende verdient, gewann das Verbandsliga-Team gegen den Verfolger und Tabellenzweiten in 4 Sätzen. Nach einem furiosen Start des SSV entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, in dem sich beide Teams nichts schenkten. Nach dem verkorsten 3. Satz rechneten viele mit einem Tie Break. Aber das Team behielt die Nerven und erkämpfte sich eindrucksvoll den Spiel- und Satzerfolg im 4.Satz. [mehr] [Presse]


Arisler Fotini 2016U18 fährt zwei weitere Siege ein
15.10.17 | Sowohl gegen den Soester TV als auch gegen den TV Schmallenberg ließen die Mädels nichts anbrennen. Beide Spiele wurden klar mit 2:0 gewonnen. Fotini Arisler (li) zeigte sich dabei in bestechender Form. [mehr] [Presse]


15.10.17 U14 webU14 mit einer knappen Niederlage und einem eindeutigen Sieg

Gegen das Mixed-Team vom Soester TV kamen die Mädels zwar immer besser ins Spiel. Am Ende war der Rückstand aber nicht mehr aufzuholen.
Anders lief's gegen den SuS Störmede, wo der Sieg in keiner Phase des Spiels gefährdet war. [mehr] [Presse]


03.10.17 D. Basika LandesauswahlDivine Basika für Landesauswahl nominiert!
Der Weg für die noch 12jährige Mescheder Volleyballerin Divine Basika war weit. Seit etwa 5 Jahren spielt sie beim SSV Meschede Volleyball und ging in dieser Zeit mit den Jugendmannschaften U 12, U13, U14 und mit der Damenmannschaft in der Kreisliga an den Start. Aktuell spielt sie in der U16 Oberliga, in der Damen-Kreisliga und sammelt erste Erfahrungen in der Verbandsligamannschaft.
Vor etwa einem Jahr kamen talentierte Mädchen aus dem HSK zusammen und trainierten gemeinsam. Im Mai wurde dann der Kader für das Kreisauswahlturnier bekanntgegeben. Zu dem gehörte auch Divine. Im Juni spielte die Kreisauswahl HSK dann ein Turnier in Paderborn. Bei diesem Turnier wusste Divine zu gefallen und wurde, neben 36 anderen Mädels, für die Bezirksauswahl Westfalen-Süd nominiert. Diese Mädchen trainierten an zwei Standorten seit Juli. Divine hatte mit den zwei Trainern Julian Schallow und Linus Tepe vom RC Sorpesee zwei tolle Trainer an ihrer Seite, die das Team fast jede Woche am Samstag trainierten. Von den 37 Mädchen wurden im September 25 Mädchen für das Büdenbender-Turnier nominiert. Auch hier gehörte Divine dazu. Am 03.10. war es dann endlich soweit und 5 Bezirke traten bei einem Turnier in Senden gegeneinander an. Nach dem Turnier wurde die neue Landesauswahl für den Westdeutschen Volleyballverband für den Jahrgang 2004/2005 nominiert. Von etwa 2500 Mädchen mit Spielerpass, 400 Mädchen in den Kreisauswahlen, 85 Mädels beim Turnier, wurde ein 20er Kader ausgesucht. Nach 18 genannten Namen wurde Divine aufgerufen und erhielt direkt ihr neues Trikot der Landesauswahl. Divine konnte ihre Freude nicht verbergen und auch die Vereinskolleginnen und Trainer Karin Schürmann und Benedikt Sommer zeigten sich stolz und freuten sich über Divines Nominierung.
Nun steht für das junge Talent eine spannende Zeit bevor. Schon im November startet das Training, welches einmal in der Woche zusätzlich zum Training mit der U16 und der Frauen I-Mannschaft stattfindet. Außerdem stehen mehrere mehrtägige Lehrgänge an.
Wir gratulieren Divine ganz herzlich und wünschen ihr alles Gute und viel Power für die anstehenden Aufgaben.


Frauen IV mit erstem Saisonsieg
08.10.17 | Das junge Frauen IV-Team des SSV Meschede fuhr am Sonntag gegen TuRa Freienohl II den ersten Saisonsieg ein.
Gegen die außer Konkurrenz mitspielenden Jungs vom Sorpesee schafften sie immerhin einen Satzgewinn. [mehr] [Presse]


Verbandsliga-Team kommt so richtig in Schwung
07.10.17 Denise Evamaria07.10.17 | Die erste Mannschaft liefert eine tolle Leistung ab und gewinnt auswärts deutlich mit 3:0 gegen TV Jahn Dortmund. Besonders unsere beiden Mittelblockerinnen Denise Verhasselt und Evamaria Falke (re.) machten ein gutes Spiel! [mehr] [Presse]
Unsere Spielgemeinschaft verliert leider gegen den Hammer SportClub mit 0:3.
Die dritte Mannschaft gewinnt gegen den SuS Oestereiden mit 3:1.


Kein einfacher, aber am Ende eindeutiger 3:0-Erfolg für das Verbandsliga-Team

Steppeler Klara 201630.09.17 | Nach einem grandiosen ersten Satz, der mit 25:11 haushoch an den SSV ging, fanden die Mädels nur mühsam wieder in die Spur. Licht und Schatten wechselten sich ab, so dass wieder einmal das kämperische Moment den Ausschlag geben musste.
Eine gute Aufschlagserie von Klara Steppeler machten den Sack im zweiten Satz zu. Aber auch der dritte sollte nicht einfach werden. [mehr] [Presse]


Angstgegner RC Sorpessee beschert 3. Niederlage
TV Hörde wird klar besiegt
Stratmann Lisanne 201601.10.17 | Die Niederlage schmerzt das U16-Team, ist es doch die 3. Niederlage gegen den gleichen Gegner in 8 Tagen. Sie scheint aber durch den erreichten  guten 3. Tabellenplatz zu verschmerzen sein.
Bei beiden Spielen weiß besonders Lisanne Stratmann zu glänzen. [mehr]


Toller kämpferischer Einsatz der U13-Mädels
01.10.17 U13 web01.10.17 | Und er hat sich gelohnt. Zwei 2:1-Siege gegen TG z.r.E. Schwelm und den SuS Störmede stand danach zu Buche. Erstaunlich, wie nervenstark die Küken schon agieren. [mehr]


24.09.17 F1 webEvamaria Falke (11), Klara Steppeler (4), Jana Kempe (9), Nadine Frigger (12), Denise Verhasselt (2), Karin Schürmann (10)
Maike Schotka (15), Maria Baulmann (8), Lisa Achtzehn (18), Marlen Reinelt (5)

 

etwas Berg- und Talfahrt - aber den Gipfel erklommen
24.09.17 | Das Frauen-Team der Verbandsliga sicherte sich mit einem 3:1-Sieg gegen den TB Höntrop die ersten 3 Punkte der neuen Saison. Licht und Schatten wechselten sich zwar noch etwas ab, am Ende aber überwog eindeutig das Licht. 24.09.17 Rueckfahrt F1Kämpferische Tugenden wurden bemüht und machen Hoffnung, dass im Laufe der Saison auch die Spielqualität kontinuierlicher wird. Dass das Team zu Spitzenleistungen fähig ist, stellten sie bereits im ersten Satz eindrucksvoll unter Beweis.  Die Stimmung bei der Rückfahrt schien jedenfalls gut gewesen zu sein... (re.) [mehr] [Presse]


Auch das U14-Tem lässt zum Saisonbeginn nichts anbrennen
Sowohl der TuS Echthausen als auch die Jungs vom RC Sorpesee hatten gegen die bestens aufgelegten Mädels des SSV eine Chance. Auch wenn jeweils ein Satz verloren ging machte der Kampfgeist alles wieder wett. [mehr]


U16 startet mit einem Doppelsieg in die neue Saison
17.09.17 | Weder der TuS Iserlohn noch die TG z.r.E. Schwelm II konnte das Team ernsthaft gefährden. Ein makelloser Spieltag stellte einen super Start in die neue Saison dar. [mehr]


17.09.17 U13 webDas U13-Team der Jüngsten legt einen tollen Start hin
17.09.17 | Lediglich eine Jungenmannschaft konnte unsere Jüngsten stoppen. Ansonsten war am ersten Spieltag ein Sieg auf der ganzen Linie zu vermelden - auch gegen den Lokalrivalen RC Sorpesee. [mehr]

 

 


U18 und U16 II starten mit einem Sieg in die neue Saison
16./17.09.17 | Auch, wenn die Leistung des U18-Teams noch durchwachsen war, ist der Start in die Saison 2017/2018 geglückt. Ein im Nachhinein nie gefährdeter 2:0-Sieg gegen den TV Lipperode legte so den Grundstein für eine hoffentlich erfolgreiche Serie.
Auch den ganz jungen Mädels der U16 II gelang mit einem 2:0-Sieg gegen den TV Schmallenberg in die Saison. Die Niederlage gegen den außer Konkurrenz startenden TV Brilon konnte man verschmerzen.  [mehr]


Trikotübergabe Fielmann 01.09.17 web

 neues Outfit für die Damen und die JüngstenLogo Franzes fielmann logo grey

Einen weiteren Motivationsschub dürften die 3 Teams durch neue Trikotsätze großzügiger Sponsoren erhalten haben.
Die Firma Fielmann, vertreten durch ihren Filialleiter Herr Hanfland, spendierte zum wiederholten Mal eine kompletten Trikotsatz für die 1. und 3. Damenmannschaft.
Trikots U14 09.17 webDen Druck auf einen Trikotsatz für die Jüngsten machte die Firma Bäckerei Franzes möglich.
Beiden Sponsoren an dieser Stelle unseren herzlichen Dank!

 


11.06.17 KreisauswahlGut - besser - noch besser!
Mescheder Mädels in der Bezirksauswahl!

11.06.17 | Nach fast 12 Stunden aus Paderborn zurück. Im Gepäck: 4 müde, glückliche Mescheder Mädels, einen zweiten Platz, 4 Medaillien und 4 Shirts.
Aber damit noch nicht genug. Der zweite Platz berechtigt zur Teilnahme an einem weiteren Turnier, bei dem die Mädels sich nochmal zeigen können.
Noch viel besser: Alle 4 Mädels und auch die 3 Teamkolleginnen vom RC Sorpesee wurden von der Anwesenden Sichtungsbeauftragten des WVV, Susanna Turner, in die Bezirksauswahl berufen.
Herzliichen Glückwunsch für die tolle Leistung! Wir sind sehr stolz auf euch!
Danke auch an den Trainer Martin Barthel, der die Mannschaft super vorbereitet hat.

 


Gruppenhelfer Lehrgang 05.17 1 web11 Mädels wurden zum Gruppenhelfer ausgebildet
06.06.17 | Im Mai nahmen 11 (!) Mädels an einer Ausbildung zum "Gruppenhelfer" teil. Der Lehrgang war eine Gemeinschaftsproduktion des Westdeutschen Volleyball-Verbandes, des Kreissportbundes und des SSV Meschede.
Erstmalig konnten so in die Ausbildung auch volleyballspezifische Elemente einfließen, so dass es den jungen Damen in Zukunft noch besser gelingen wird, auf die Bedürfnisse der von ihnen trainierten Kinder einzugehen. Der Grundstein für weitere Qualifizierungen ist gelegt. Wir sind stolz auf euch!


beach volleyball beachvolleyball3. von 24! Ein toller Start beim Beachen
28.05.17 | Benedikt und Karin sind aus Essen zurück und landeten bei dem ersten gemeinsamen Beachturnier in dieser Saison auf einem tollen 3.Platz von 24 Teams.


SR PfeiffenWir haben 9 neue Schiedsrichter!!!
20.05.17 | Einen Jugendschein haben jetzt: Annemarie, Anastasia, Märtha und Mathura. Einen D-Schein mit bestandener Prüfung haben heute ganz frisch bekommen: Caro, Inthuja, Daniela, Fotini und Nina. Super Mädels!


27.05.17 U13 Bezirkspokal

U13 belegt Platz 8 beim Bezirkspokal
Trainerin Maike Schotka zeigte sich trotz einiger verlorener Spiele sehr zufrieden mit den Leistungen der Volleyball-Küken. Abgesehen davon, dass einige Sätze nur denkbar knapp verloren gingen, konnten die Mädels für ihre Volleyball-Karriere weitere wichtige Erfahrungen sammeln. [mehr]


 

4 SSV-Mädchen schaffen es in die Kreisauswahl Hochsauerland28.04.17 Kreisauswahl U14 web
08.05.17 | Seit mehreren Monaten trainieren sechs U14-Mädchen des SSV mit anderen Mädchen der HSK-Vereine unter der Leitung von Trainer Martin Barthel (RC Sorpesee) und Co-Trainer Franz-Josef Bathen (TuS Nuttlar). In der vergangenen Woche wurde der Kader für das Endturnier der Kreisauswahlen in Paderborn bekannt gegeben. Nur acht freie Kaderplätze waren zu vergeben. Neben vier Mädels vom RC Sorpesee haben es (o.v.l.) Lina Klein, Lisanne Stratmann, (u.v.l.) Divine Basika und Nele Krick vom SSV in die Auswahl geschafft. Sie fahren am 11.06. nach Paderborn. Dort vertreten sie den Hochsauerlandkreis und treten mit ihrem Team gegen andere Kreisauswahlen an. Die Vorfreude ist groß! Die Mädchen fühlen sich durch die Arbeit von Martin Barthel und Franz-Josef Bathen gut vorbereitet. Mathura Illankumar und Anastasia Weimer haben fleißig trainiert; für sie hat es aber leider nicht gereicht. Sie drücken dem Team jedoch kräftig die Daumen!


U13 bleibt ungeschlagen Erster und löst das Ticket für den Bezirkspokal
30.04.17 | Am Sonntag fuhren die U13-Volleyballerinnen des SSV Meschede zu ihrem letzten Saisonspiel nach Rüthen. Dort wollten sie ihre Erfolgsserie als bisher ungeschlagener Erster fortsetzen. Durch druckvolle und konzentrierte Aufschläge starteten sie gut ins Spiel und wehrten die Bälle des Gegners immer wieder gut ab. Nach 19 Minuten Spielzeit konnte der SSV das Spiel deutlich für sich entscheiden und beendet die Saison somit auf dem 1. Platz. Als 1. der U13-Bezirksliga qualifizierte sich das Team für die Bezirkspokalendrunde am 27. Mai.
SSV: Hannah Ermlich, Leona Köster, Anna Kuschwald, Elisa Linke, Lena Niederhoff, Emma Nolte. | MS


Das war knapp!
30.04.17 | Mit 2:3 verliert das Frauen III-Team das zweite Relegationsspiel gegen DJK GW Werl. Der 5. Satz endete 17:15. Auch die anderen 4 waren jeweils denkbar knapp.
Trotzdem kann der Verlauf der Relegation für den SSC noch wertvoll werden, wenn es um die Möglichkeit des Nachrückens geht. Da steht der SSV mit einem 3:0-Erfolg und der knappsten aller Niederlagen ausgesprochen gut da!


Frauen 3 gewinnt 1. Relegationsspiel gegen den TV Soest II klar mit 3:0
29.04.17 | Auch wenn der Start etwas holprig war, so war der Sieg doch nie wirklich gefährdet. Souverän wurde diese Hürde genommen. Am morgigen Sonntag wartet der 2. Relegationsgegner, DJK GW Werl, auf das junge Mescheder Team. Spielbeginn ist um 14:00 in der Norberthalle in Werl.


09.04.17 Schwerte .049 web

Wie versprochen: Volleyball vom Feinsten
09.04.17 | Das Spiel gegen den VV Schwerte war tatsächlich Werbung für den Volleyballsport. Die Schwerterinnen wollten an diesem Tag nichts dem Zufall überlassen und reisten u.a. mit einem Bus voller Fans an. Dementsprechend laut ging es in der Halle zu. Vor einer Rekordkulisse von ca. 200 Zuschauern setzte sich der VV Schwerte mit 3:1 durch und sicherte sich so den Aufstieg in die Oberliga. Der SSV hielt super mit, kämpfte um jeden Ball und bereicherte das Spiel auf hohem Niveau mit tollen Aktionen. Zu recht feierte daher nach einer kurzen Saisonabschluss-Ehrung, die fast im Jubel der Schwerterinnen unterging, das Team mit seinen treuen Fans bei Grillwurst und kühlen Getränken die sehr gelungene Saison. [mehr] [Presse]


Meschede unterliegt im 5-Satz-Krimi

IMG 6197Trotz abermaliger personeller Probleme entführte das Verbandsliga-Team 1 Punkt aus Haltern. In einem wechselhaften, vor allem aber spannenden Match konnte sich der ATV Haltern erst im Tiebreak mit 20:18 (!) durchsetzen.
Wieder einmal zeigten die SSV-Damen, dass sie kein Spiel verloren geben und bis zum lezten Punkt kämpfen. [mehr] [Presse]


F3 01.04.17
Asena Bayram, Vanessa Gaberska, Laura Gaida, Inthuja Ilankumar, Jana Kempe, Julia Keßeler, Pamela Millack, Lara Schürmann, Klara Steppeler, Marie Tiborra
Das "Wunder von Brilon" wurde wahr!

In einem fantastischen Spiel, in dem Alle, einschließlich der Ergänzungsspielerinnen, ihre Saisonbestleistung ablieferten, gewann das Frauen III-Team gegen den bisher ungeschlagenen SV Lüttringen 3:1. Damit ist die Relegation wider alle Erwartungen doch noch geschafft.
Am Spielerfolg konnte auch ein zwischenzeitlicher Rückstand von 1:7 im 4. Satz nichts mehr ändern. [mehr] [Presse]


25.03.17 Bönen 002verkorkstes Spiel gegen den TuS Bönen endet mit einer 1:3-Niederlage
25.03.17 | Irgendwie war der Wurm drin. Das SSV-Team kam - bis auf den gewonnenen Satz - nicht richtig ins Spiel. Die vor Selbstbewusstsein strotzenden Damen aus Bönen dagegen ließen am heutigen Tag nichts anbrennen und zeigten vor allem im Angriff eine starke Partie. Der SSV dagegen agierte zu zaghaft, um die Bönenerinnen ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Trotzdem erlebten die ca. 70 Zuschauer ein kampfbetontes, spannendes Volleyballspiel. [mehr] [Fotostrecke von T. Aufmkolk] [Presse]


Meschede II dreht verloren geglaubtes Spiel und gewinnt mit 3:209.09.16 F2 web
25.03.17 | Im Derby gegen den TuS Nuttlar zeigten die Damen noch einmal ihr großes Kämpferherz. Auch 2 glatt verlorene Sätze waren für das Team kein Grund aufzugeben. Im Gegenteil! Alle Mannschaftsteile zeigten nun erst recht eine starke Leistung und ließen auch die erforderliche Kondition nicht missen.
Das letzte Spiel der Saison am 02.04.17 vor heimischer Kulisse gegen DJK Grün-Weiß Werl sollte für den versöhnlichen Abschluss einer tollen Saison sorgen. [mehr]


Meschede III verpasst Relegationsplatz
25.03.17 | Eine gute Sicherung reichte nicht aus, um sich gegen das konsequente und harte Angriffsspiel des DJK Sümmern durchzusetzen. Jetzt bleibt eine nur noch theoretische Chance, am letzten Spieltag den Tabellenersten Lüttringen glatt zu schlagen. Aber die Mädels werden auch in diesem Spiel Alles geben. [mehr]


21.03.17 Abt.vers.003 web

zuhören lebhafte und intensive Abteilungsversammlung der VolleyballerInnen
Am Dienstag, 21.03.17, fand im Vereinsheim am Dünnefeld die jährliche Abteilungsversammlung der VolleyballerInnen statt.
Sehr zufrieden zeigte sich der Volleyballvorstand mit der Teilnehmerzahl, die wieder einmal gesteigert werden konnte. Aktive Spielerinnen aus allen Altersbereichen, aber auch eine erkleckliche Anzahl von Eltern, beteiligten sich an den Berichten, Beratungen und Abstimmungen. Insgesamt 43 Personen fanden den Weg ins neu gestaltete Vereinsheim. [mehr] [Präsentation][Bilder Saison 2016] [Presse]


Gewünscht - erhofft - gemacht: Das Verbandsliga-Team schlägt den VfL Telstar Bochum II mit 3:1
80 Zuschauer hatten allen Grund zur Freude. Insbesondere in den beiden ersten Sätzen zeigte das SSV-Team eine souveräne Leistung. Konzentrationsprobleme und ein insgesamt einlullendes Spiel führte zum Verlust des 3. Satzes. Aber eine erneute Energieleistung führte zum Gewinn des 4. Satzes und damit zu einem 3:1-Erfolg. [mehr] [Presse]


Werner CarinaMeschede II entführt einen Punkt beim Spitzenreiter
Man hatte nichts zu verlieren. Nach einem 0:2-Satzrückstand gegen den SuS Störmede schien der Drops gerlutscht. Aber das Kämpferherz der Frauen schaffte einen sagenhaften 2:2-Satzausgleich. Dabei landete Carina Werner (re.) eine 7-Punkte-Aufschlagserie, die die Basis für den 2. Satzgewinn war. Damit war der Punkt in der Tasche. Eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den lertzten Wochen lässt einen versöhnlichen Saisonabschluss erahnen. [mehr] [Presse]


nach einem 3:1-Erfolg gegen den TV Brilon nun ein Endspiel um den Relegationsplatz
Die Dritte des SSV tat sich im Spiel gegen die Tabellenletzten aus Brilon sehr schwer. So wurde im zweiten Satz ein Elf-Punkte-Vorsprung verspielt. Viele individuelle Fehler und wenig Druck im Angriff führten zu diesem knappen Ergebnis.
Am 25.03. kommt es jetzt zu einem echten Endspiel um das Recht zur Relegation um den Aufstieg in die Bezirksliga. Um 15 Uhr trifft man in Sundern-Hellefeld auf den punktgleichen Tabellendritten aus Sümmern. Für dieses Spiel wünscht sich das Team große Unterstützung durch möglichst viele Liebhaber des guten und spannenden Volleyballspiels. Bei einem Erfolg ist unser Team sicher in der Relegation. Nach dem knappen und gutklassigen 1:3 in der Hinrunde verspricht diese Konstellation ein tolles Spiel. [mehr] [Presse]


Licht und Schatten beim Frauen IV-Team - aber rosige Zukunftsaussichten
Krick CarolinIn den beiden Spielen gegen den TSV Bigge-Olsberg und den TV Neheim II gab es jeweils eine 0:2-Niederlage. Licht und Schatten wechselten sich ab, wobei die lichten Momente aber erahnen ließen, was von den tatsächlich sehr jungen Spielerinnen (Durchschnittsalter 13,6 Jahre!) in der Zukunft noch zu erwarten ist. Einen tollen Tag erwische dabei Carolin Krick (re.), die in der Abwehr zu gefallen wusste. [mehr] [Presse]


Sieg und Niederlage zum Abschluss der Saison05.03.17 U18
05.03.17 | Das U18-Team belohnte sich zum Saisonabschluss selbst. Nach einer Niederlage gegen den TV Neheim und einem großen Rückstand im 2. Spiel gegen TuRa Freienohl erkämpfte sich das Team mit tollem Einsatz doch noch einen 2:1-Erfolg.
Trainerin Evamaria Falke und die Spielerinnen waren sich einig: „Es war eine tolle Saison, bei der wir viel Spaß hatten und uns stetig immer weiter verbessert haben. Bis zur nächsten gemeinsamen Saison!“ [mehr]


anstrengender Spieltag für die Jugendteams
05.03.17 U12  04.03.17 U13  05.03.17 U14
v.l.: U12, U13, U14

04.03.17/05.03.17 | Das Team U12 belegte nach 5 Spielen bei der Bezirksmeisterschaft in Schwerte einen guten 7. Platz. Nach zwei gewonnenen und 3 verlorenen Spielen traten alle zufrieden mit einem T-Shirt und einer Medaille wieder die Heimreise an. [mehr]
Eine grandiose Leistung lieferte das U13-Team ab. Bei einem Doppelspieltag in Rüthen zeigten die Mädels einmal mehr, dass sie schon viel Spielerfahrung gesammelt haben und gewannen alle 4 Spiele mit 2:0 (eins davon, weil der Gegner nicht mehr antrat). [mehr]
Die Qualifikation A zur Westdeutschen Meisterschaft war die Endstation für das U14-Team. Geschwächt durch 3 verletzte Spielerinnen konnte das erste kampfbetonte Spiel gegen die SV Lippramsdorf nur knapp nicht gewonnen werden. Gegen den VoR Paderborn war man dann chancenlos. Zum trauring sein besteht jedoch kein Anlass, gehören sie doch zu den 24 besten Mädchenteams ihrer Altersklasse in NRW und haben über die Saison tolle Leistungen gezeigt. [mehr]


18.02.17 U12 webU12-Mädels glänzen mit tollen Turnierergebnis
Freude über gelungene Bezirksmeisterschaft-Vorbereitung
19.02.17 | Einen intensiven Turniertag erlebten die U12-Mädels in Hörde. Zu stoppen waren sie dank ihrer besten Saisonleistung nur von 2 Jungenmannschaften. 7 andere Teams hatten das Nachsehen. Das lässt für die Bezirksmeisterschaft hoffen... [mehr] [Presse]


Niederlage gegen den Tabellenersten - aber kein Vorwurf zu machenPb Maria Baulmann 26.07.15
18.02.17 | In der Höhle des Löwen beim TV Hörde II ab es zwar eine 1:3-Niederlage. Dennoch zeigte sich das Team wie immer kämpferisch und gab sich nie auf. Daraus resultierte auch der Satzgewinn. Echte Fehler waren kaum zu verzeichnen. Man traf an diesem Spieltag einfach auf einen übermächtigen Gegner. Dass Kampf und harte Arbeit angesagt waren, zeigte besonders Maria Baulmann (re.), die als Zuspielerin ihre beste Saisonleistung zeigte. [mehr] [Presse]


Nicht schlecht gespielt, dennoch verloren
18.02.17 | Im Spiel gegen den TV Geseke zeigte sich das Team des SSV Meschede im Spielaufbau verbessert. Über weite Strecken des Spiels konnte man gut mithalten, scheiterte dann am Ende oft an Konzentrationsschwierigkeiten oder mangelnder Durchschlagskraft im Angriff.
Dennoch zeigte sich das Team formverbessert, was Hoffnung für die nächsten Spiele gibt.  [mehr] [Presse]


Knapper 3:0-Sieg im Nachbarschaftsduell
18.02.2017 | Gegen die gut eingestellte Mannschaft aus Freienohl konnte das Frauen III-Team im ersten Satz durch intelligentes und variables Spiel überzeugen. Bis zum Ende des Abschnitts lag es immer deutlich vorn. Im Zweiten mussten drei Satzbälle abgewehrt werden damit der Erfolg gesichert werden konnte. Im Letzten wurde dann die knappe Führung von Anfang des Satzes "über die Runden" gebracht. [mehr] [Presse]


U16 beendet die Saison auf einem guten zweiten Platz
12.02.16 U16 2 web

12.02.17 | Am Wochenende hatte das U16-Team des SSV Meschede die letzten 3 Spiele der Saison zu absolvieren. Eine klare Angelegenheit war das Spiel gegen den SuS Reiste, was klar mit 2:0 gewinnen wurde. Gegen den Tabellenersten TuS Nuttlar hatten die SSV-Mädels mit 0:2 trotz kämpferischem Einsatz das Nachsehen.
Die Mannschaft hat sich insgesamt aber gut weiterentwickelt hat. Das neue Spielsystem und das Spiel auf dem Großfeld bereitet den Spielerinnen mittlerweile kaum noch Probleme. Der Großteil der Mannschaft spielt derzeit noch in der U14 und darf noch zwei weitere Saisons in der U16 an den Start gehen. Nun können sie sich auf die Qualifikation A zur Westdeutschen und das Spielen in der Kreisliga im Frauenbereich konzentrieren. [mehr] [Presse]


Meschede hat sich revanchiertTeam
In einem hochklassigen Spiel konnte das SSV-Team seine Erfolgserie vom letzten Wochenende fortsetzen. Der 3:1-Sieg gegen den SC Unioin Lüdinghausen II stellte das Spiel der Hinrunde komplett auf den Kopf. Eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung auf wirklich hohem Niveau war der Garant für den Sieg. Auch eine zwischenzeitliche Durststrecke überstand das SSV-Team durch den Glauben an sich und seine eigenen Fähigkeiten. Coolness und Nervenstärke zeichnete selbst die grandios mitwirkenden Nachwuchskräfte aus. Teilweise agierte das Team wie eine Maschine und spielte sich zeitweilig in einen Rausch. Gegenseitige Unterstützung zeigte sich als wesentlich effektiver als Kritik und Meckerei. Da wächst ein Team heran, was uns sicher noch weitere begeisternde Spiele bieten wird. [mehr] [Presse] [Fotostrecke WP]


Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgte gleich!Pb Lisa Kettler 26.08.15
05.02.17 | In Lüdinghausen gegen die WVV-Auswahl und in Lünen gegen den SV Lünen landete das Frauen-Team zwei Siege und holte damit aus den beiden Spielen 5 Punkte.
Dabei gelang gegen die stark aufspielende WVV-Auswahl eines der besten Saison-Spiele. Maßgeblich trug Lisa Kettler (re.) zum 3:1-Erfolg bei.
Gegen den Tabellenletzten SV Lünen tat sich der SSV etwas schwerer. Gleichwohl erkämpfte sich dass Team einen 3:2-Erfolg.
Damit rückt das Verbandsliga-Team auf den 3. Tabellenplatz vor. Diese Position gilt es im Heimspiel gegen den SC Union Lüdinghausen II am kommenden Samstag zu festigen. [mehr] [Presse]


Nichts zu löten an der Holzkiste für's Frauen II-TeamTiborra Jana
04.02.17 | Relativ chancenlos blieben die Damen gegen den Tabellenzweiten TV Neheim. Eine zwischenzeitliche Hochphase, geprägt von einer Aufschlagserie von Jana Tiborra (re.), hielt nicht bis ins Satzziel, so dass am Ende ein klarer 0:3-Spielverlust zu beklagen war.
Das Team lässt aber den Kopf nicht hängen und ist zuversichtlich, in den kommenden Spielen wieder punkten zu können. [mehr]


U18 mit zufriedenstellendem Spieltag
Gaberska Vanessa28.01.17 | Mit einem klaren Sieg gegen den TV Schmallenberg und einer knappen Niederlage gegen den SuS Reiste endete für das U18-Team der aktuelle Spieltag. Mit dieser Ausbeute zeigte sich Trainerin Evamaria Falke sehr zufrieden. Nicht zuletzt, weil Vanessa Gaberska (re.) in ihrer neuen Rolle als Zusapielerin zu überzeugen wusste. [mehr]


U12 bei der Bezirksmeisterschaft dabei

28.01.17 U12 web28.01.17 | Bravorös schlugen sich die jungen Mädels beim Qualifikationsturnier in Soest. Zwei Siege und zwei Niederlagen waren am Ende zu verzeichnen. Beide Spielverluste fielen jedoch denkbar knapp aus. Am Ende reichte es für den 2. Platz und damit für das Ticket zur Bezirksmeisterschaft am 05. März. [mehr]


28.01.17 U14 2 web
U14 fährt zur Qualifikation A

28.01.17 | Am letzten Oberliga-Spieltag der U14 waren die Volleyballerinnen des SSV Meschede noch einmal gefordert. Gleich drei Spiele mussten die Mädels an diesem Tag in Schwerte absolvieren. Ziel war es, den dritten Tabellenplatz zu festigen, um die Qualifikation A zur Westdeutschen Meisterschaft zu erreichen. Das gelang eindrucksvoll. Zwar konnten die Schwerter Jungen das Mescheder Team noch überholen, in der Endwertung der Mädchenmannschaften steht der SSV aber nach wie vor auf dem dritten Platz. Dieser berechtigt zur Teilnahme an der Qualifikation A zur Westdeutschen Meisterschaft, die am 05.03.stattfindet. Ein toller Erfolg auf den das Team stolz sein kann! [mehr]


27.01.17 Neujahrsturnier 03027.01.17 Neujahrsturnier 064

mehr Fotos >

Neujahrsturnier 2017 - So mok wi dat!

27.01.17 | Auch, wenn Neujahr schon seit 26 Tagen vorbei war, trafen sich (fast) alle Volleyballaktive zu ihrem alljährlichen Neujahrsturnier. Im Vorfeld erbetene Essensspenden trafen so reichlich ein, dass sich die beiden Cafeteria-Tische bogen und weitere Abstellflächen beschafft werden mussten. Dieses Soll wurde also übererfüllt.
Der Plan: Die „Küken“ und „Hennen“ tragen jeweils ein Turnier aus, bei dem alle Teams per Auslosung bunt durcheinandergemischt gegeneinander antreten.
Gesagt – getan! Insbesondere die ganz Kleinen, zum Teil erst wenige Wochen mit Volleyballspielen beschäftigt, waren aufgeregt, weil sie noch nicht so recht abschätzen konnten, was auf sie zukam. Aber die freundliche „Beigabe“ von 1- 2 älteren Spielerinnen in den Teams nahm allen die anfängliche Unsicherheit. „Jeder gegen jeden“ war der Turnier-Modus, so dass auch alle reichlich Gelegenheit hatten, auf den zwei Spielfeldern ihr volleyballerisches Können zu zeigen. Nicht zuletzt wegen der ausgelosten Teams kam es dann auch gar nicht so sehr darauf an, wer am Ende vorne lag. Fiel doch der Vorteil der Erstplatzierten kaum ins Gewicht, weil alle in einer reichlich gefüllten Preiskiste wühlen und darüber hinaus die wohlverdiente Urkunde mit nach Hause nehmen konnten. „Dabei sein“ war eindeutig die größte Motivation!
Gegen 18:30 traten dann die älteren Akteure auf den Plan. Auch hier trat jedes Team gegen jedes andere an, so dass schon durch den Non-Stop-Einsatz auf den zwei Spielfeldern auch erhöhte Anforderungen an die Kondition gestellt wurden. Klar zu beobachten war aber, dass alle mit viel Spaß bei der Sache waren. Die gemischten Teams förderten den Zusammenhalt in der Abteilung, ließen aber im Einzelfall auch aufblitzen, wer denn so in den nächsten Saisons in welchen Teams zu finden sein könnte...
Fazit: Viel Improvisation, aber den Plan, Spaß und Zusammenhalt zu vermitteln, zu 100% erfüllt! | MaKe

Fotos >


Meschede II verliert unglücklich 2:3 gegen den TuS Westenfeld
22.01.17 | Das FrauenII-Team komplettierte mit einer 2:3-Niederlage gegen den TuS Westenfeld das "Schwarze Wochenende". Auch in diesem Spiel konnte ein SSV-Team nicht das zeigen, was eigentlich in ihm stekct. Jedenfalls nicht konstant genug, denn das Spiel war ein Wechselbad der Gefühle. [mehr] [Presse]


Meschedes Volleyballerinnen verlieren deutlich

21.01.17 vs Massen 2 web21.01.17 vs Massen 3 web
21.01.17 | Das war gegen den EVC Massen so natürlich gar nicht geplant. Aber die Umstände bleiben schwierig. Erst 15 Minuten vor Beginn war das Team komplett, weil die Nachwuchskräfte auch noch in ihrer Altersklasse unterwegs waren. In keiner Phase des Spiel konnten die F1-Damen auch nur annähernd ihr Können zeigen. Bei allen war der Wurm drin. Eine hohen Eigenfehlerquote tat ihr Übriges. Zusätzlich erwischte der Gegner aus Unna selber auch noch einen guten Tag, so dass das 0:3 am Ende keine Überraschung mehr war. [mehr] [Presse]


Tabellenplatz knapp gehalten
21.01.17 | Für das Frauen III-Team war es ein hartes Stück Arbeit. Nach einem tollen Beginn verlor man später etwas die Linie. Obwohl auch der Gegner an Kampfkraft den SSV-Mädels in nichts nachstand, schaffte man im entscheidenden 5. Satz den Erfolg! [mehr] [Presse]


Frauen IV hat den RC Sorpesee am Rande einer Niederlage
21.01.17 | Nach dem gewonnenen 1. Satz keimte Hoffnung auf, die auch nach dem knappen Satzausgleich durch den RC nicht verschwand. Erst eine Aufgabenserie erzwang im 3. Satz die Entscheidung für die Mädels vom Sorpesee. [mehr] [Presse]


U16 gewinnt Nachholspiel gegen den TV Brilon 2:0
20.01.17 | Nach einem klar dominierten ersten Satz wurde es im 2. Satz noch mal eng. Durch den Einsatz aller 12 angereisten Spielerinnen litt etwas die Absprache und die Konzentration. [mehr]


So macht Volleyball keinen Spaß
15.01.17 | Sicher hatte das Frauen 1 - Team nicht den besten Tag erwischt. Die knappe 2:3-Niederlage gegen den TuS Hattingen hätte aber vermieden werden können, wenn der Schiedsrichter nicht mit hahnebüchenen Entscheidungen jede Motivation der SSV-Damen zunichte gemacht hätte. Das ist keine einfache Schuldzuweisung nach dem Motto "Wenn  wir verlieren, ist der Schiedsrichter schuld". Aber beim mehr als knappen Spielverlauf ist eine solche Schiedsrichterleistung schon spielentscheidend.
Aber das Team schaut nach vorne, hakt diese Misere ab und bereitet sich körperlich und mental aufs kommende Spiel gegen den EVC Massen vor. Am kommenden Samstag trifft man vor heimischer Kulisse auf den EVC Massen. Im Hinspiel musste man sich leider mit 0:3 geschlagen geben. Mit der Unterstützung zahlreicher Fans hoffen jedoch alle, wieder zu alten Stärken zurückzufinden und punkten zu können. Spielbeginn ist wie immer am Samstag um 19:30 Uhr in der Sporthalle am Rautenschemm. Das Team freut sich auf ein zahlreiches Kommen!. [mehr] [Presse]


Kampfgeist und der Glaube an die eigene Stärke ermöglichen knappen 3:2-Erfolg fürs Frauen II-TeamHartzen Marion
15.01.17 | Unter anderem der schwache Start in die Partie machte am Ende den Tie Break erforderlich. Aber es war mal wieder bemerkenswert, dass sich das Team nicht unterkriegen ließ und am Ende die Nerven behielt. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragte heute Marion Hartzen heraus, die sowohl in der Annahme als auch am Netz für viele Punkte verantwortlich war. [mehr] [Presse]


Frauen III-Team landet Pflichtsieg
15.01.17 | Einen mehr als eindeutigen 3:0-Erfolg landete das FrauenIII-Team gegen das Tabellenschlusslicht SuS Westenfeld.
Das klingt selbstverständlich, muss in dieser Höhe aber erstmal erspielt werden. [mehr] [Presse]


U13-Volleyball-Mädels des SSV Meschede zeigen eine grandiose Leistung
14.01.17 | Im ersten Heimspiel der Saison ließen die Mädels gegen den SuS Störmede nichts anbrennen. Zwei klar gewonnene Sätze (25:8, 25:18) machten eindrucksvoll ihre Klasse deutlich. [mehr] [Presse]


Kaum Verbesserung beim Personal, aber neue Kraft und Zuversicht
10.01.17 | Nach der verdienten Winterpause startete die Erste Volleyball Damenmannschaft am 04. Januar in die Vorbereitung der Rückrunde. Mit Eifer und neuer Kraft versucht man schnell wieder an die guten Leistungen anzuknüpfen, um in den anstehenden Spielen überzeugen und punkten zu können.
Am kommenden Samstag trifft das Team auswärts auf den TuS Hattingen, der zur Zeit auf dem vorletzten Tabellenplatz rangiert. Im Hinrundenspiel konnten die SSV-Damen das Match mit 3:0 für sich entscheiden. Da sich die personelle Lage im Team leider auch nach dem Jahreswechsel nicht grundlegend verbessert hat, zählt man weiterhin auf die jungen Nachwuchstalente. Mut und Spielfreude werden Flügel verleihen!


Mit 2 Siegen im Gepäck kehrt das u14-Team aus Schwerte zurück
18.12.16 | Sogar gegen die Jungen aus Soest siegte das Team verdient mit 2:0. Im zweiten Spiel des Tages gegen Schwerte 2  hatten unsere Mädchen dann die Möglichkeit, ihr ganzes Können unter Beweis zu stellen. Im ersten Satz wurde der Gegner mit 25:9 regelrecht dominiert. Im zweiten Satz fiel dann jedoch etwas die Spannung der Mädels ab. Nach 2 Auszeiten spielten die Mädels dann wieder konsequenter und brachten den zweiten Satz schlussendlich mit 25:21 nach Hause. Somit bleiben die Mädchen in der Oberliga auf einem guten dritten Platz. [mehr] [Presse]


Auswärts? Spitzenteam? Na und?
Frauen I gewinnt im Hexenkessel von Schwerte 3:2

17.12.16 | Das macht sprachlos! In der Höhle des Löwen gewinnt das FrauenI-Team gegen die Spitzenmannschaft VV Schwerte - nach offensichtlich hinreißendem Kampf - 3:2! Dieses Ergebnis hat wohl noch nicht einmal jemand erhofft, geschweige denn erwartet. Ein Super-Weihnachtsgeschenk an die komplette Volleyballgemeinde des SSV Meschede! Trotz ständiger Personalknappheit beißt sich das Team allen Widrigkeiten zum Trotz in diesem Spiel durch. Auch eine Phalanx Schwerter Fans rüttelt nicht am Selbstbewustsein und dem Glauben an die eigenen Fähigkeiten. [mehr] [Presse]


10.12.16 vs Haltern web 038Wahnsinn! Das nennt man "aus der Not eine Tugend machen"!

10.12.16 | Ein nie geahnter glatter 3:0-Sieg gegen den ATV Haltern wurde souverän eingefahren. Dabei spielten sehr junge Nachwuchsspielerinnen eine nicht gerade unbedeutende Rolle. Selbstbewusst, angriffslustig, konzentriert gingen sie zu Werke. Eine starke Leistung der erfahrenen Spielerinnen machte aus dem Projekt eine kompakte Mannschaftsleistung. Da haben einige heute fehlende Fans echt etwas verpasst! [mehr] [Fotos >]


Frauen II verdient sich redlich eine Weihnachtsfeier mit einem hart umkämpften 3:0-Erfolg
Gottbrath Marlen10.12.16 | Das war für den Jahresschluss ein Erfolgserlebnis nach Maß. Auch wenn das Ergebnis gegen DJK GW Werl eindeutig aussieht, so war doch jeder einzelne Ball hart umkämpft. Auch Spielertrainerin Marlen Gottbrath (re.) lobt die Moral des Teams, trotzdem keinen Satz abgegeben zu haben. Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einzelnen besonders gut aufgelegten Spielerinnen machte den Sieg möglich. [mehr]


Blutjunges Frauen IV-Team gewinnt wertvolle Erfahrungen
10.12.16 | Auch wenn das Team in Winterberg gegen den TuS Echthausen und den VfR Winterberg zwei Niederlagen einstecken musste, so legten sie wohl möglich den Grundstein für eine erfolgreiche Volleyball-Zukunft. Gegen wesentlich ältere und erfahrenere Teams zu verlieren ist keine Schande sondern gibt die Möglichkeit zu lernen. [mehr]


erneuter Auswärtserfolg für die Verbandsliga-Damen
Pb Maria Baulmann 26.07.1504.12.16 | Hoffnung gab es zwar. Aber zum Teil war auch der Wunsch der Vater des Gedanken. Gleichwohl landete das Team einen tollen 3:1-Erfolg gegen den Tabellendritten TuS Bönen. Endlich also auch ein Dreier auswärts. Lange Ballwechsel im dritten Satz erkämpfte der SSV meist für sich und legte so den Grundstein für den Erfolg. Auch der notwendig gewordene Einbau weiterer Nachwuchspielerinnen minderte in keiner Weise die Qualität der Spielweise - im Gegenteil. Auch Maria Baulmann (re.) war nach längerer Pause wieder mit von der Partie. [mehr]


verkorkstes Spiel von Meschede II gegen den TuS Nuttlar endet 1:3
04.12.16 | Einen schwarzen Tag erwischte das Team gegen den Lokal-Rivalen. Nur im 3. Satz traten die Damen wie gewohnt auf und konnten ihn folgerichtig für sich entscheiden. Spielertrainerin Marlen Gottbrath möchte daher das Spiel schnell vergessen und rät: "Mund abwischen und im letzten Spiele des Jahres gegen DJK Werl noch einmal erfolgreich auftreten!" [mehr]


Leider erste Niederlage
04.12.2016 | Das bisher sehr erfolgreiche FrauenIII-Team kassierte am Wochenden gegen den DJK Sümmern eine 1:3-Niederlage. Nachdem der erste Satz sehr konzentriert gewonnen wurde, gelang es im Rest des Spiels leider nicht, die gute Leistung zu bestätigen. Das sehr variable Angriffsspiel und die druckvollen Angaben der Gastgeberinnen aus Sümmern verhinderten einen erneuten Erfolg unseres Teams. Jetzt gilt es am nächsten Samstag gegen den Tabellenführer aus Lüttringen den bisher sehr guten Verlauf der Saison zu festigen. [mehr]


6. gegen 3. – ein Duell auf Augenhöhe
An diesem Wochenende müssen die Volleyballdamen des SSV Meschede zum zweiten Mal hintereinander auswärts an den Start. Am Sonntagnachmittag um 16:00 trifft das Team in Bönen auf den derzeitigen Tabellendritten der Liga.
Der 6. Platz des SSV bedeutet jedoch nur 3 Punkte Abstand – und der TuS Bönen hat bereits ein Spiel mehr.
Nach Ballpunkten steht der SSV sogar eindeutig besser da. Die Volleyballdamen des SSV wollen ihren Aufwärtstrend stabilisieren und vor allem auch weiter auswärts glänzen. So stehen die Chancen gar nicht mal so schlecht, einen weiteren Erfolg zu landen und sich somit in der oberen Hälfte der Tabelle festzusetzen. Die Spielfreude und Motivation der Damen ist jedenfalls ungebrochen. [Presse]


F1 vs Bochum 27.11.16 2F1 vs Bochum 27.11.16 1

 

 

 

 

 

 

hart umkämpfter 3:2-Erfolg gegen VfL Telstar Bochum II
27.11.16 | Sie können es also auch auswärts: Ein toller Erfolg gegen den Tabellennachbarn lässt das FrauenI-Team auf den 6.Tabellenplatz springen! Im gesamten Spiel ließen die Damen nie den Kopf hängen und rafften sich immer wieder zu neuen Energieleistungen auf. Starke Angriffsaktionen und eine gute Sicherung legten den Grundstein für den ersten Auswärtserfolg der Saison. [mehr] [Presse]


Meschede II verliert 0:3
27.11.16 | Gegen den selbsternannten Aufstiegskandidaten SuS Störmede war für die zweite Mannschaft des SSV nicht viel zu holen. Dennoch hört sich das Ergebnis deutlicher an als es war, und zumindest ein Satzgewinn war möglich. Mit nur 8 Spielerinnen angereist und unterstützt durch Asena Bayram aus dem Frauen III-Team war am Ende dann buchstäblich die Luft raus. [mehr] [Presse]


Frauen III erobert Tabellenführung zurück
Kempe JanaGaberska Vanessa26.11.2016 | Sehr konzentriert begannen die jungen Damen gegen den TV Brilon und konnten den ersten Satz klar für sich entscheiden. Im zweiten gelang es den Brilonerinnen, ihre Spielweise besser durchzusetzen. Trotzdem war der Erfolg am Schluss verdient. Im dritten Abschnitt gewann unser Team die Sicherheit zurück und konnte diesen durch eine Angabenserie (13!) von Jana Kempe (re.)  wieder klar für sich entscheiden. Vanessa Gaberska (li.) zeigte in ihrem ersten Spiel in der Startsechs eine sehr gute Leistung und konnte viele Punkte beisteuern. Damit steht das Team zurzeit verlustpunktfrei an der Tabellenspitze. [mehr] [Presse]


Frauen IV-Team mit Hochs und Tiefs
27.11.16 | Das Frauen 4-Team startete am Sonntag mit dem Spiel gegen den TV Neheim 2. Das junge Team ließ sich allerdings von Beginn an von den älteren Gegnerinnen beeindrucken und verlor entsprechen. Nach dem Spiel gelang es Trainerin Karin Schürmann durch eine deutliche Ansprache die Einstellung der Mädels zu ändern. Ganz anders traten sie gegen den TSV Bigge-Olsberg an. Mehr Bewegung und eine verbesserte Absprache machten einen Satzgewinn möglich. Mit der Leistung gegen Olsberg kann das Team sehr zufrieden sein. Darauf lässt sich aufbauen. Technisch sind sie vielen Gegnern nämlich meistens schon überlegen. [mehr]


U12 belegt 2. Platz beim Turnier in Langscheid
U12 16.11.1626.11.16 | Am Samstag nahmen die U12-Volleyball-Mädels des SSV Meschede an einem Turnier in Langscheid teil. Für alle Spielerinnen, die auch in der U13 spielen, war es das erste U12-Turnier. Sie mussten sich darauf umstellen, dass nur zu zweit gespielt wurde. Aufgrund dieser ungewohnten Spielsituation war der SSV ein bisschen verunsichert und verlor das erste Spiel gegen den TV Eiche Grüne mit 2:0 (9:15, 8:15). Nach diesem Spiel lief es schon viel besser, sodass das zweite Spiel gegen die weibliche Mannschaft des RC Sorpesee 1:1 ausging (15:11, 9:15). Die Spielerinnen harmonierten immer besser auf dem Feld und konnten so auch gegen die Jungen des RC Sorpesee 1:1 spielen (9:15, 15:9). Am Ende des Turniers waren alle mit dem erreichten 2. Platz sehr zufrieden. SSV: Hannah Ermlich, Anna Kuschwald, Lena Niederhoff, Emma Nolte. [mehr]


 Adventsturnier 2016 021 webAdventsturnier 2016 050 webAdventsturnier 2016 026 web

 

 

 

 

Adventsturnier2016Breitensport in Vollendung
20.11.16 | Auch, wenn es noch nicht richtig Advent war, so war es doch ein wiederkehrender Termin in der dunklen Jahreszeit, der für eine Menge Stimmungsaufhellung sorgte.
Die Volleyballabteilung des SSV Meschede hatte zum alljährlichen Turnier für Hobbyteams jeglicher Couleur eingeladen. Der Einladung folgten 7 Teams aus unterschiedlichen Gegenden, mit unterschiedlicher Sportart-Geschichte, mit unterschiedlichem Alter…
Die „Cafeteria am Netz“ sorgte während des Turniers hervorragend für den nötigen Nachschub an Energie und vielen Leckereien. Nicht nur dieses Angebot wirkte sich sehr förderlich auf die Atmosphäre aus. Selten gab es bei einem Turnier wohl so harmonische, aber trotzdem kämpferische und ehrgeizige Spiele. Als frisch gebackene Inhaberinnen einer Schiedsrichter D-Lizenz legten 3 Jugendliche der Abteilung geradezu einen Schiedsgericht-Marathon hin und pfiffen ununterbrochen fast jedes Spiel.
Auf 2 Feldern ging es um den begehrten Wanderpokal. Der Modus war bewusst einfach gehalten: Jeder gegen Jeden! Nach insgesamt 21 Spielen und einer spontan vereinbarten Endrunde gab es folgendes Ergebnis: 1. TuS Elsoff, 2. Volleybären, 3. Ruderer, 4. smashin’ pumpkins, 5. Die Turnierleitung gibt einen aus, 6. Schmetterlinge, 7. pritsch perfekt.
Die Verantwortlichen der Volleyballabteilung boten wieder eine Gelegenheit für unterhaltsamen Breitensport, der hoffentlich allen Beteiligten als Initialzündung für weiteres sportliches Engagement dient. Ihr Dank gilt allen Helfern und Organisatoren, die wieder mal Alles gegeben haben. | MK
Fotos gibt's hier >


U13 19.11.16 webU13-Mädels starten Saison nach Maß!
19.11.16 | Die U13 des SSV Meschede startete ihre Saison mit zwei klaren Siegen. Durch gute Aufschläge gegen die noch unerfahrenen Mannschaften aus Soest und Nuttlar waren die Siege mit jeweils 2:0 zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Die Mädels zeigten, dass sie in ihrer letzten Saison viel gelernt haben. Alle Spielerinnen kamen zum Einsatz und machten ihre Sache gut. Zu Recht zeigte sich Trainerin Maike Schotka sehr zufrieden.
SSV: (o.v.l.n.r.) Anna Kuschwald, Karina Wagner, Elisa Linke, Bengi Altun, Leona Köster, (u.v.l.n.r.) Emma Nolte, Hannah Ermlich.
zum Vergrößern anklicken


 

 

12.11.16 vs Hrde2 112.11.16 vs Hrde2 212.11.16 vs Hrde2 312.11.16 vs Hrde2 4




Frauen I holt in einem mitreißenden Spiel einen Punkt gegen den Tabellenzweiten

12.11.16 | 90 begeisterte Zuschauer bekamen wirklich Volleyball vom Feinsten geboten. Da war alles drin: volleyballerische Leckerbissen, kämpferische Leidenschaft, Hochspannung - und sogar ein Sieg wäre möglich gewesen. Nur denkbar knapp gab sich das SSV-Team erst im 5. Satz mit 17:19 geschlagen. Die Fans erlebten einen tollen Volleyball-Abend in der Rautenschemm-Halle. [mehr] [Presse]


Frauen II gewinnt am Ende sicher mit 3:1 gegen den TV Geseke

Gottbrath Marlen12.11.16 | Der Start ins Spiel war holprig und begann mit einem klaren Satzverlust. Spielertrainerin Marlen Gottbrath (re.) brachte das Team aber wieder auf Kurs, so dass vor allem die individuelle Klasse der Spielerinnen am Ende einen klaren Sieg garantierte. [mehr] [Presse]


Frauen III gewinnt Lokalderby

12.11.2016 | Nach zwei guten und konzentrierten Sätzen schien es ein deutlicher Sieg zu werden. Im dritten Satz riss dann aber der Faden komplett. Erst Mitte des Vierten gelang es, die Eigenfehlerquote wieder erheblich zu senken und damit das Spiel erfolgreich zu gestalten[mehr] [Presse]


U14 mit durchwachsenem Spieltag

12.11.16 | Zwei Niederlagen gegen die an diesem Tag offensichtlich unbezwingbaren Mädels aus Schwerte stand ein umkämpfter 2:1-Erfolg gegen den TV Werne entgegen. [mehr]


U18 startet gut und kassiert trotzdem eine Niederlage

06.11.16 | Nach gutem Beginn häuften sich die Eigenfehler, und das Team fand keinen Rhythmus mehr! So war am Ende die Niederlage gegen den TuRa Freienohl nicht mehr aufzuhalten. [mehr]


06.11.16 U14 vs HolzwickedeU14 absolviert perfekten Spieltag: 3 Spiele - 3 Siege
06.11.16 | Das nennt man effektive Chancenverwertung! Nichts konnte die Mädels heute aufhalten: keine ungewohnte Spielfeldgröße, keine Mädels aus Holzwickede, keine Jungs aus Schwerte. Das Team überzeugte auf ganzer Linie! [mehr]


U16 mit erfolgreichem Spieltag: 2 Siege - 1 Niederlage
05.11.16 | Das auch in Relation zum Team-Titel "U16" sehr junge Team zeige am Wochenende zum Teil beeindruckende Leistungen. Qualitativ hochwertige Spielphasen, toller kämperischer Einsatz und beeindruckende Persönlichkeiten prägten das Spiel der SSV-Mädels. 2 Siegen gegen den SuS Reiste und dem TV Brilon stand daher nur die Niederlage gegen das erfahrene Team des TuS Nuttlar gegenüber. Zu Recht zeigte sich Trainerin Karin Schürmann sehr zufrieden. [mehr]


Die Konstanz fehlte im Spiel gegen den SV Lüdinghausen II

30.10.16 | Eine bei näherem Hinsehen doch knappe 1:3-Niederlage war offensichtlich auf die mangelnde Konstanz im Spiel zurück zu führen. Gute Phasen wechselten zu oft mit wenig Bewegung und mangelnder Ordnung auf dem Feld. Dazu gesellte sich die Heimstärke des Gegners und - last but not least - eine fragwürdige Schiedsrichterentscheidung in einer wichtigen Spielphase.
Die Niederlage ändert aber nichts am Tabellenplatz, so dass die Hoffnung auf einen Heimsieg am 12.11. gegen den TV Hörde bleibt. [mehr] [Presse]


Frauen II verliert Spiel mit Höhen und Tiefen mit 1:3
30.10.16 | Nach einer längeren Spielpause kamen die Damen des SSV Meschede II nicht gut ins Spiel und liefen schnell einem Rückstand hinterher.
Danach gab es viel Licht und Schatten, bei dem am Ende aber doch der TV Neheim das Ende für sich hatte.
Nach dem Spiel war man zunächst etwas enttäuscht, da zumindest ein Punktgewinn möglich gewesen wäre. Dennoch sollte das Team versuchen an die guten Phasen anzuknüpfen und im nächsten Spiel wieder eine stabilere Leistung zeigen. In der Tabelle stehen die Damen nun auf Platz 4 mit sicher noch etwas Luft nach oben. [mehr]


blutjunges Frauen IV-Team landet ersten Saisonsieg

Gaida Laura30.10.16 | Überraschend gelang der neu formierten und sehr jungen Frauen IV-Mannschaft des SSV Meschede gegen den TV Neheim 3 im vierten Saisonspiel der erste Sieg in der Kreisliga. Angereist mit 12 motivierten U14- und U16-Spielerinnen starteten die Mädchen stark in das erste Spiel gegen den TuS Nuttlar II. Ein Sieg gegen den Favoriten war aber nicht drin.
Anders gestaltete sich das Match gegen den TV Neheim III. Die Mädels wuchsen über sich hinaus und landeten auch wegen der überragenden Laura Gaida einen 2:0-Erfolg! [mehr] [Presse]

08.10.16


klarer 3:0-Erfolg gegen die Löwinnen vom Lüner SV

08.10.16 | Dieser Sieg des Verbandsliga-Teams war eindeutig und in keiner Phase des Spiels gefährdet. Fast beliebig bestimmte man das Tempo, konnte personelle Varianten erproben und so einen großen Schritt Richtung Integration der Nachwuchsspielerinnen tun. Die insbesondere traten selbstbewusst auf und ließen erkennen, welches Potential in ihnen steckt. [mehr] [Presse]


24.09.16 Kiosk F1Das einzig Gute war der Kiosk...

24.09.16 | ...zumindest beim Frauen 1-Team! Im Spiel gegen den EVC Unna-Massen lief nicht ganz soviel zusammen. Der Spieltag startete mit einem gelungenen Kioskbesuch in Unna-Massen. Das anschließende Spiel verlief dann allerdings nicht nach unseren Vorstellungen, auch wenn sich die Punkte-Ausbeute mit jedem Satz erhöhte. Die Personalprobleme blieben: von 8 Spielerinnen waren nur 5 fit. So ist die 0:3-Niederlagefast folgerichtig. Naja... es bleibt der gelungene Kioskbesuch 
Beim nächsten Heimspiel am 08.10. gegen den Lüner SV hoffen alle auf eine bessere Leistung. Schließlich wollen wir uns nicht nur an Kioskbesuchen erfreuen... [mehr] [Presse]


Frauen3 liefert: 2. Sieg im 2. Spiel gegen RC Sorpesee III
24.09.16 | Die dritte Frauen-Mannschaft gewinnt mit nur 7 Spielerinnen nach verlorenem ersten Satz in Brilon gegen den RC Sorpesee 3 mit 3:1. Der zweite Sieg im zweiten Spiel!
Sehr gute Leistungen in der Sicherung und im variablen Angriff prägten das technisch hochklassige Spiel. [mehr] [Presse]


Frauen2 siegt souverän mit 3:0
Werner CarinaSteppeler Mechtild24.09.16 | Eine erstklassige und konzentrierte Mannschaftsleistung brachte das Frauen2-Team gegen den SuS Westenfeld auf die Siegerstraße. Schien der 3. Satz zunächst ausgeglichen zu verlaufen, sorgte eine sagenhafte Aufschlagserie von Mechtild Steppeler (li.) doch für eine eindeutige Entscheidung. Besonders Carina Werner (re.) konnte als Libera für einen stablien Rückhalt sorgen und gab keinen Ball verloren. [mehr] [Presse]


17.09.16 F1 Team Jubel   17.09.16 F1 Spielszene

Man, war das ein Wochenende! 3 Spiele - 3 eindrucksvolle Siege!

17.09.16 | Dass der Start in die neue Saison so super gelingen würde, war nicht unbedingt zu erwarten. Alle drei Frauen-Teams landeten beeindruckende Siege.
Das Team der dritten Mannschaft war beim klaren 3:0-Erfolg gegen den SuS Westfeld II schon fast ein wenig unterfordert, hielt aber bis zum Schluss die Spannung. Dabei ist die Top-Leistung von Julia Keßeler hervorzuheben.
Mehr Aufwand musste die zweite Mannschaft betreiben. Sie lag zunächst 0:2 nach Sätzen zurück und startete dann ein furiose Aufholjagd. Am Ende stand's 3:2 für den SSV. Eine tolle kämpferische Leistung!
Die erste Frauenmannschaft machte quasi eine Wunderüte auf. Es war nicht einzuschätzen, wo das Team ohne Trainer und nach dem Weggang einiger Spielerinnen steht. Aber aus der Not eine Tugend machend organisierte und strukturierte sich das Team neu und trat mit viel Elan und einer riesigen Portion Motivation gegen den TuS Hattingen an. Den ersten Satz beeindruckend mit 25:16 gewinnend musste man in den beiden darauffolgenden Sätzen aber kämpfen und jeweils einen Rückstand in einen Satzgewinn umwandeln. 3:0 lautete das Endergebnis! Ein mehr als guter Anfang.
Fazit: Das wird mit Sicherheit eine begeisternde und spannende Saison! [mehr] [Presse]


 

F1 23.08.16

TeamSo viele Jobs – aber auch so viel Teamgeist war noch nie!
Die Volleyballmädels des SSV Meschede starten mit neuen Herausforderungen und einigen außergewöhnlichem Aufgaben in die neue Saison. Neben dem Rückzug des langjährigen Trainers Uwe Schlinkert verließen auch noch 6 Spielerinnen das Frauen1-Team. So war es keine leichte Aufgabe, so ein „Paket“ im Sauerland mal eben wieder aufzufangen. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass bis heute die optimale Anzahl von 12 Spielerinnen noch nicht wieder erreicht werden konnte.
Achtzehn Lisalisa kettler pbNadine Frigger 07.12.14Aus diesem Grund sind wir ganz besonders über unsere 3 Neuzugänge erfreut. Lisa Achtzehn (18, re.) wechselte vom RC Sorpesee zum SSV, und auch Lisa Kettler (ganz li.) konnten wir nach einer Pause zurück im Team begrüßen. Ebenso wurde aus der eigenen Jugend und dem Frauen3-Team der letzten Saison Nadine Frigger (re.) ins Team integriert. Herzlich willkommen!  [mehr] [Presse]


Evamaria Falke PbEvamaria Falke ist nun C-Schiedsrichterin

Am 21.08. nahm Evamaria an einem C-Schiedsrichterlehrgang in Dortmund teil. Zunächst musste sie einen schriftlichen Test bestehen. In den folgenden Stunden pfiff sie als 1. und 2. Schiedsrichterin Spiele beim Vorbereitungsturnier des VSC Dortmund. Evamaria hat die Prüfung bestanden und ist somit ab sofort im Besitz einer C-Lizenz. Herzlichen Glückwunsch!


6. Platz für das Frauen 2-Team21.08.16 F2 Turnier Dortmund web
beim Vorbereitungsturnier des VSC Dortmund

Am Sonntag 21.8.16, nahmen die Damen des SSV Meschede 2 an einem Vorbereitungsturnier des VSC Dortmund teil.
Bei diesem Turnier ging es vor allem darum, den Spielfluss und die Abstimmung zu finden und die beiden Neuzugänge Ute Prause und Elke Kämper einzufügen. [mehr]


spannende Tage in der Sportschule Hachen

14.08.15 Tr.Hachen 1 web14.08.15 Tr.Hachen 3 web14.08.15 Tr.Hachen 2 web

 

 

 

 


(zum Vergrößern bitte anklicken)
Zu einem Trainingslager vom 12.08. bis zum 14.08. brachen 20 Spielerinnen der U14, U16 und U18 gemeinsam mit ihren Trainerinnen Eva Falke und Karin Schürmann in die Sportschule Hachen auf. Dort bereiteten sich die Mädchen in 4 Einheiten mit viel Enthusiasmus auf die kommende Saison vor. Ein Orientierungslauf, Schwimmen und kooperative Spiele standen auf dem Programm. Neben dem anstrengenden Training kam natürlich auch der Spaß nicht zu kurz. Ziemlich erschöpft, aber zufrieden fuhren die Mädels am Sonntag zurück nach Meschede. Nun wird noch fleißig bis zum Start der Saison am 10./11.September trainiert, um dann erfolgreich in die Hinrunde zu starten.


8 neue Schiedsrichterinnen
An den vergangenen Wochenenden haben 8 Mädchen an Schiedsrichterkursen im Kreis teilgenommen.
Divine, Evi, Lisanne, Mercan, Nele und Pia haben einen Jugendlehrgang in Brilon besucht und können ab sofort Spiele in allen Jugendklassen als Schiedsrichter  leiten.
Laura Gaida und Vanessa Gaberska haben in Schmallenberg einen D-Lehrgang besucht. Beide haben die Prüfung bestanden und dürfen nun Spiele in der Jugend und im Erwachsenenbereich bis zur Bezirksliga pfeifen.
Herzlichen Glückwunsch dazu!

04.06.16 WP WR Koop Regenbogenschule Teaser


U16 belegt einen guten 6. Platz beim Bezirkspokal22.05.16 u16 Bezirkspokal Herne
22.05.2016 | 
Das U16-Team des SSV Meschede nahm am Bezirkspokal in Herne teil. Als 3. der Meisterschaftsrunde waren die Mädchen normalerweise nicht für das Turnier qualifiziert, konnten aber aufgrund einiger Absagen trotzdem am Turnier teilnehmen.

Deshalb war zu erwarten, dass man an diesem Tag auf viele gute Teams treffen würde.
Nach 2 Niederlagen und einem Sieg in den Gruppenspielen gab sich das Team in der Zwischenrunde erst im Kampf um Platz 5 geschlagen. [mehr]


Gelungene Ausrichtung des Bezirkspokals
Bezirkspokal 2016
21.05.16 | Am Samstag richtete der SSV Meschede das Turnier um den Bezirkspokal des WVV für die Mädchen U14 aus. Der SSV hatte sich für die Teilnahme mit seinem 1. Platz in der Bezirksliga 20 qualifiziert. Als Ausrichter bekam auch seine zweite Mannschaft ihre Chance.
Neben den beiden SSV-Teams kämpten der TV Mengede, SuS Oestereiden, VV Schwerte II und SG FdG Herne um die begehrte Trophäe.Alle Beteiligten sahen an diesem Tag in der Rautenschemm-Halle hervorragende sportliche Leistungen, die sicher für die Zukunft noch Einiges erwarten lassen. Wichtig aber war vor allem der faire sportliche Umgang miteinander und viele Erfahrungen auf dem Weg zu selbstbewussten Persönlichkeiten. Zu diesem gelungenen Turnier trugen auch ganz maßgeblich die Eltern der Volleyball-Küken bei, indem sie eine hervorragende Cafeteria auf die Beine stellten, die nebenbei noch ein paar Euros für die Volleyballkasse abwarf.
So stellten sich Abteilungsleiterin Ellen Thiele und Turnierleiter Martin Kettler auch die Gleichung des Turniers vor:
sportlicher Ehrgeiz + engagiertes Miteinander + Wohlfühlatmosphäre =
sportliche Fortschritte und viel Lust auf noch mehr Volleyball! [mehr] [
Fotos] [Presse]


Protokoll > | Berichte der Teams >
Impressionen zur Abteilungsversammlung 2016zuhren
Kinder und Jugendliche - Vorbild für die Eltern

21.04.16 | Kinder und Jugendliche waren Vorbild für ihre Eltern! Sie waren zahlreich vertreten und lieferten eigene Berichte zur vergangenen Saison ab. Die waren auch inhaltlich ein Genuss, sprachen sie doch auch viele soziale Aspekte an! Super!
Enttäuschend dagegen die Elternbeteiligung: gerade einmal 2 Elternteile zeigten so Interesse an der Abteilung und dem Betätigungsfeld ihrer Kinder. Lag‘s am viel zu guten Wetter?
Unterstellen wir wohlwollend, dass sich die anderen trotzdem in gewohnter und erhoffter Manier am Volleyballleben beteiligen werden.
Das Protokoll, freundlicherweise von Marlen Gottbrath angefertigt, erscheint, sobald es komplett vorliegt, transparent auf unserer Website.
Noch einmal herzlichen Glückwunsch für die Gewählten und Dank für ihren bisherigen Einsatz:
- Ellen Thiele, Martin Kettler, Karin Schürmann, Marlen Gottbrath, alle als Vorstandmitglieder wiedergewählt
- Evamaria Falke, neu im Vorstand
- Dietmar Kempe, zum 2. Kassenprüfer gewählt (Lisa Kettler „darf“ noch ein Jahr ohne Wahl)
- Maike Schotka, Wahl zur Ersatzkassenprüferin.
Schade! Ein neuer Trainer für das Verbandsliga-Team war bis zum gestrigen Abend noch nicht auszumachen. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, einen Nachfolger für Uwe Schlinkert zu finden.
Der wurde zum ersten "Ehrenmitglied" der Volleyballabteilung ernannt!

Ein paar Ideen wurden geboren: digitaler Meckerkasten, Sportkleidung-Tauschbörse? - Nun aber ran an‘s Umsetzen!
Viel Positives war ansonsten zu vermelden:
- steigende Aktivenzahlen - gegen den allgemeinen Trend
- hervorragende Evaluationsergebnisse zum Kinder- und Jugendkonzept
- sehenswerte sportliche Erfolge
- gute Kassenlage
- Vorfreude auf die Ausrichtung des Bezirkspokals U14 am 21.05.16.
Diese Auflistung erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Gibt aber wieder, was so an Impressionen hängen geblieben ist. | MaKe

Test

 

 

 

 


unseren Sponsoren Danke!

Sparkasse

Veltins Logo 2013 4c quadrat web

alt

Logo FranzesSaracino Logo

alt

radio sauerland Copy

alt

Schnier

Stadtmarketing

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Verstanden.