131. Deutsche Meisterschaften im Schwimmen Berlin 01.08. bis 04.08.2019

MeldelisteMeldeaushangMeldeergebnisProtokoll

 

                pefepopdjlpfdhbj                                                     fdfgikkmlldikkda

Wettkampf in atemberaubender Atmosphäre SSV – Staffel auf Platz 19 

32. Platz für Kuschwald über 100m Freistil

20190801 1812202

Die SSV - 4x200m Staffel bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin - von links Felix Griggel, Jonas Hesse, Jonas Kuschwald und David Wetzel

03.08.2019 -  Für die SSV Schwimmer Jonas Hesse (Jg.2004), Felix Griggel (Jg.2001), Jonas Kuschwald (Jg.2000) und David Wetzel (Jg.1990) sind es beeindruckende Erfahrungen und bisher noch erst- und einmalige Erfahrungen, die sie bei einem nationalen Schwimmwettkampf  bei den Deutschen  Meisterschaften in Berlin machen. Im Rahmen der ‚Finals Berlin 2019‘, die 10 Deutsche Meisterschaften (Bahnradsport, Bogensport, Boxen, Kanu, Leichtathletik, Moderner Fünfkampf, Schwimmen, Turnen, Triathlon, Trial) in einer Stadt und an einem Wochenende vereinen, treten die Schwimmer in der hypermodernen Schwimm- und Sprunghalle des Europasportparks an.                                                                           

Das Schwimmbad – für den deutschen Top-Schwimmer Florian Wellbrock „ein bisschen das Mekka für uns deutsche Sportler“ -   und die Kulisse atemberaubend, das Ein- und Ausschwimmen mit den Top- Schwimmern Deutschlands im gleichen Becken, die Inszenierung des Auftritts, die Premiere, außerhalb der NRW – Meisterschaften schwimmen zu dürfen, lösen bei dem SSV – Quartett Begeisterung und Dankbarkeit aus.

Bei allen emotionalen, atmosphärischen Wahrnehmungen gingen die SSV Schwimmer ihre Wettkampfanforderungen mit Ruhe, Coolness  und Gelassenheit an und lassen sich nur bedingt unter Druck setzen. Die 4 x 200m Freistil – Staffel des SSV, die in der offenen Wertung antritt und in der deutschen Bestenliste unter den ersten 50 Staffelmannschaften (Platz 49) gerankt war, schlug in einer Zeit von 08:53, 81 min an und belegte den 19. und damit letzten Platz. Nichts desto trotz erreichten sie nicht nur ihr gesetztes Ziel, ihre Zeit von 09:02,13 min zu halten, sondern verbesserten ihre Zeit auf 8:53,91 min.

Jonas Kuschwald, der in seiner Paradedisziplin über 100m Freistil in der Juniorenwertung antrat, hatte sich erst im Juni in Bochum für die DM mit 00:54,78 min über diese Strecke für die DM qualifiziert. In Berlin schlug er in 00:54,90 min an. Für Kuschwald blieb sein Einzelstart hinter seinen Erwartungen: “Ich bin das Rennen deutlich zu schnell angegangen und dann hinten heraus enorm eingebrochen; eine 54er – Zeit flach zu schwimmen war mein Ziel“. In der Juniorenwertung sicherte sich Kuschwald mit dieser Zeit Platz 32.  

hau  

 

 Pressevorbericht

Deutsche Meisterschaften Berlin 2019:
Premiere für Jonas Kuschwald, Jonas Hesse, Felix Griggel und David Wetzel vom SSV Meschede im Berliner Europasportpark

image1

Jonas Kuschwald 

30.07.2019. - Nach den Schwimmweltmeisterschaften in Südkorea finden am kommenden Wochenende die Deutschen Meisterschaften in Berlin statt. Unter den 464 Aktiven aus 146 Vereinen, die mit 1212 Einzel- und 164 Staffelstarts in der Schwimm- und Sprunghalle des Europasportparks in Berlin an den Start gehen, sind mit Jonas Kuschwald, Jonas Hesse, Felix Griggel und David Wetzel auch vier Schwimmer des SSV Meschede. Für sie ist die DM Teilnahme eine Premiere, die einerseits Anspannung auf höchstem Niveau, andererseits das Abrufen professioneller Leistung in einer konzentrierten Grundhaltung verlangt.

Der 19jährige Jonas Kuschwald, äußerst erfolgreicher Schwimmer und Vereinsrekordler des SSV und bekanntes Gesicht des Schwimmsport im Hochsauerland, tritt in seiner Paradedisziplin über 100m Freistil in der Juniorenwertung an. Erst im Juni hatte er im Unibad Bochum in einer Zeit von 00:54,78 min die notwendige Pflichzeit dokumentiert und das Ticket für die DM - Teilnahme gezogen. Mit Kuschwald freut sich SSV Trainer Frank Nolte über die DM – Teilnahme , die er, wie Nolte betont, durch systematisches, konsequent- selbstdiszipliniertes Training erarbeitet hat. Nolte hofft, dass er seine Leistungs- potentiale in der „inneren und äußeren DM - Druckglocke“ abrufen kann.        

In der offenen Wertung an den Start über 4 x 200 m Freistil geht die SSV – Staffel in der Besetzung Jonas Hesse, Jonas Kuschwald, Felix Griggel und David Wetzel. Auch dies ist eine Premiere. Die SSV – Equipe hatte sich für die DM – Teilnahme qualifiziert, da sie in der deutschen Bestenliste unter den ersten 50 Staffelmannschaften gerankt ist. Ziel der Staffel ist es, ihre bisherige Zeit von 09:02,13 min zu halten, besser zu toppen.

Mit im Berliner Mannschaftsboot sind gefühlte 200 Schwimmer der Mescheder Aktivitas, die mit ihren Vereinskameraden gedanklich in Berlin sind und ihren Schwimmkameraden die Daumen drücken.   

hau

 


Wir danken unseren Sponsoren

pce instruments handwerker messgeraete

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

SPK MIS 150x100

Veltins Logo 2013 4c quadrat web

Dank unserem Sponsor uniserve

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Verstanden.