facebook
Willkomen bei den Judokas!


24.10.21 TrainingsstartTrainingsstart nach den Ferien!
24.10.21 | Das Ende der Herbstferien bedeutet beim SSV-Judo auch wieder Rückkehr zum regelmäßigen Training. Probetraining für Interessierte ist jederzeit möglich...
Judoka unter 10 Jahren trainieren dienstags ab 16:30 Uhr Im Multifunktionsraum am Hallenbad.
Judoka ab 10 Jahren + alle Jugendklassen trainieren montags ab 16 Uhr (Mariengrundschule) und mittwochs ab 17 Uhr (Hallenbad).
Erwachsene + Senioren treffen sich montags ab 18 Uhr in der Sporthalle der Mariengrundschule.
Neue Judoka sind immer willkommen! Wir freuen uns auf euch!

23.10.21 Kreisrandori
Kreisrandori beim SSV in Meschede
2
3.10.21 | Nach langer Zeit gibt es wieder ein Kreisrandori in Ostwestfalen! Start war heute auf gut gefüllter Matte beim SSV Meschede. Matze Gedig leitete mit weiteren Vereinstrainern durch den Vormittag. Danke an alle die dabei waren! Besonderer Dank an Jenny und Yvonne vom Vorstand für die Hilfe bei der Ablauforga.
[weitere Fotos hier]


10.10.21 Helin
Helin bei den Westdeutschen
10.10.21 | Unsere Helin sammelte in Lippstadt bei der westdeutschen Meisterschaft wertvolle Erfahrungen auf höchster sportlicher Ebene der U15-Jugend! Erwartungsgemäß hatte die Konkurrenz am Ende zwar die Nase vorn, dennoch zeigte Helin besonders in der Hauptrunde starke Ansätze und große Moral. Das SSV-Team sagt bravo, weiter so 💪


Bez.Meistersch. 26.09.21

 SSV-Judoka fahren erste Medaillen ein!

26.09.21 | 13 SSV Judoka starteten bei den Bezirksmeisterschaften der U11, U13 und U15 Jugend am 25./26.09. in Holzwickede. Große Freude brachten zwei Bronzemedaillen, zweimal Silber und ein Meistertitel!
Nach vielen Jahren ohne Turnierbeteiligung und zusätzlich langer Coronapause nahm der SSV Meschede wieder an einem Judowettkampf teil. Mit 13 Judoka, die allesamt zum ersten Mal einen Wettbewerb bestritten, galt vorrangig die Aufgabe, wichtige Erfahrung zu sammeln und sich gegen die meist überlegene Konkurrenz im Bezirk Arnsberg bestmöglich zu behaupten.
Tag 1 begann mit den Jüngsten in der U11 Jugend. Hendrick Paul glänzte in der 25 kg Klasse mit zwei souveränen Siegen und holte sich mit der Goldmedaille auch den Titel als Bezirksmeister. Ben Knippschild war ebenfalls zweimal siegreich, musste aber auch 2 Niederlagen hinnehmen. Für ihn sprang in der Klasse bis 46 kg eine tolle Silbermedaille heraus. Emirhan Ertas, Ben Miebach und Moritz Kaiser gaben ebenfalls ihr Bestes in Holzwickede und steigerten sich von Kampf zu Kampf, verpassten am Ende jedoch das Podest.
Weiterhin wurde um die U15-Meisterschaft gekämpft und gleichzeitig die Qualifikation für die westdeutsche Ebene ermittelt. Hier gingen Lukas Rovas und Trim Prepreza ins Rennen und zeigten eine kämpferisch sehr starke Leistung. Vordere Platzierungen waren für die beiden aber nicht in Reichweite. Für die Überraschung sorgte hingegen Helin Korkmaz in der 63 kg Klasse. Helin kämpfte sich in einer kleinen Vergleichsgruppe nach Sieg und Niederlage auf Rang 2 und erhielt die Silbermedaille. Damit startet sie sogar in 2 Wochen auf den westdeutschen U15-Meisterschaften in Lippstadt.
Am 2. Tag gingen 4 Mescheder in der U13-Jugend auf die Matte. Mert Ergül und Nico Mester konnten gegen die teils enorm starke Konkurrenz wenig Zählbares herausholen, sammelten aber viel wertvolle Erfahrung. Aiysha Kirtz und Xenia Egorow zeigten bis 48 und 44 kg eine positive Entwicklung von Kampf zu Kampf und verließen jeweils auch einmal als Sieger die Matte. Am Ende wurden beide mit einer Bronzemedaille belohnt.


Judo Tag neue Matten 04.09.21 003

Ein Feiertag des Judosports in Meschede!

Die Einweihung der neuen Matten und ein öffentliches Training lockte am 4. September viele Aktive und Eltern zusammen mit Gästen naher Judovereine in die Sporthalle der Marienschule.
Nach einem sehr erfolgreichen Spendenprojekt und weiteren Finanzierungsaktionen im vergangenen Frühjahr gelang der SSV-Judoabteilung nun die Finanzierung von rund 190 Quadratmetern neuer Mattenfläche sowie zweier Mattentransportwagen. Von der ersten Idee bis zur jetzigen Einweihung brachten sich viele helfende Hände und Köpfe ein. Ohne den Hauptvorstand des Vereins, ohne die Abteilungsspitze mit Trainern und auch ohne die aktiven Judoka mit einigen sehr engagierten Eltern wäre diese Entwicklung nicht möglich gewesen.
Judo Tag neue Matten 04.09.21 016Die neue Trainingsfläche war dringend nötig, denn die Judoabteilung ist in den letzten 2 Jahren trotz Pandemie enorm gewachsen. Neben den großzügigen Spenden heimischer Unternehmen war auch die Resonanz privater Spenden bewundernswert. Ein besonderer Dank an Familie Sowa, dem Fanclub Königsblau Brilon e.V., einer Mescheder Familie von den Minis sowie vielen vielen weiteren Spendern.
Rund 50 Judoka allen Alters weihten somit am Samstag das neue Material in zwei zünftigen Trainingseinheiten vor vielen Zuschauern ein. Judo Tag neue Matten 04.09.21 006Grillwurst, Waffeln und Getränke rundeten den Nachmittag bei bestem Spätsommerwetter ab. Das Highlight lieferten dann einige junge Kämpferinnen und Kämpfer, die sich vor dem Publikum mutig zu Schaukämpfen aufstellten und nach langer Zeit endlich wieder Wettkampfatmosphäre beim Mescheder Judo aufkommen ließen.
Herzlichen Dank allen, die für uns stehen und den SSV Judo ausmachen. Wir freuen uns auf Alles was noch kommt!


Es geht voran!

Nach der überaus gelungenen Finanzierung und Beschaffujg neuer Judo-Matten ist auch ein entsprechender Mattenwagen bereits in Arbeit.

28.08.21 Bau Mattenwagen2


100421 WP WR Matten Teaser
mehr>

 


Hilfe!Judo Hoeflichkeit
Neue Matten braucht das Land!

25.02.21 | Judomatten und Menschen, zwei Dinge ohne die die Judokas diesen faszinierenden Sport nicht ausüben können.
Beim Judo trainiert man den ganzen Körper, lernt Verantwortung im Umgang miteinander und verletzt sich trotz Kampfsport nicht.
Die Mattenfläche ist beim Judo das wichtigste Medium. Auf ihr finden alle Aktionen statt. Auf den Matten sind die Aktiven stets barfuß. Bei den Wurf- und Fallübungen sowie Bodentechniken wirken starke G-, sowie Reibungskräfte beim Kontakt mit der Matte. Die Matten sind 1 oder 2 Quadratmeter groß und werden bei jedem Training zu einer großen Fläche zusammengelegt.
Die Judomatten beim SSV sind zu wenige, dadurch kann es auf der Trainingsfläche gefährlich eng werden. Wettbewerbe sind mit diesem Material nicht durchführbar.
Die vorhandenen alten Matten sind verschlissen und haben viele Mängel, welche beim Trainieren zu Verletzungen führen können.
Ein Neukauf ist für die noch kleine Abteilung allein zu teuer. Mindestens 3000 Euro fehlen bei der Finanzierung!
Daher bitten wir hier um Hilfe! Jeder Beitrag zählt und hilft. Auch das Weiterleiten und Verbreiten dieser Nachricht hilft weiter.
[Hier] gibts weitere Infos und die Möglichkeit zu spenden!
[Hier] ist das Video zur Crowdfunding-Aktion zu sehen.Hier] ist das Video zur Crowdfunding-Aktion zu sehen.

 Judo1Judo2Judo3Judo4Judo5


Neues aus der Judoabteilung

Liebe Sportfreunde, die Lage ist eindeutig..., ab Montag und im ganzen November gibt es keine Chance für den Judosport!
29.10.20 | Das Judotraining oder überhaupt organisierter Breitensport in Meschede und ganz Deutschland kann nicht stattfinden ❗
Ob und unter welchen Umständen wir im Dezember weitermachen können, kann jetzt niemand sagen...
Ihr Lieben, selbstverständlich respektieren wir die Maßnahmen und zeigen Verständnis. Aus den Augen eines Trainers aber darf ich sagen, dass ich traurig und auch ein bisschen wütend bin... trotz aller Umstände haben die Menschen weiter Ihre Bedürfnisse. Unser Bedürfnis ist es, gemeinsam einen faszinierenden Kampfsport zu betreiben. Wir haben dieses Jahr alles unternommen, das Training unter Corona-Bedingungen zu ermöglichen und schafften es unter völligem Zusammenbruch des Wettkampfbetriebes weiter an Zielen zu arbeiten... belohnt wurden wir u.a. mit Szenen wie gestern und mit einer trotz alldem wachsenden, intakten Trainingsgemeinschaft!
Der erneute Lockdown nun ist ein harter Schlag!
Bringen nun also - so wie die allermeisten in allen Bereichen der Gesellschaft - solidarisch und zuversichtlich unser Opfer.
Hoffen wir, dass der Erfolg sich sich für die Gesundheit aller lohnt!
Bleibt gesund!
Stefan
im Namen des SSV- Judo


Super! Gestern beim SSV-Training erster Team-Testwettkampf!
27.10.20
27.10.20 Testwettkampf 003

27.10.20 Testwettkampf 00127.10.20 Testwettkampf 00227.10.20 Testwettkampf 00427.10.20 Testwettkampf 005

 

 


 


10.10.20 Judo
10.10.20 | Die Mescheder Judoka blicken auf eine tolle Entwicklung im Spätsommer! 
Nach den Sommerferien wurde das Jugendtraining auf 2 mal wöchentlich erweitert, was sich insgesamt sehr positiv auswirkte. Die wachsende Trainingsbeteiligung führte unter anderem zu 9 erfolgreichen Gürtelprüfungen.
Auch die Gruppe der Kleinen unter 10 Jahren startete nach 5 Monaten Pause und verzeichnet wöchentlich stetigen Zulauf. 
Eine starke Entwicklung trotz Corona! Wenn es auch in diesen Zeiten keine 100% Garantie gibt, so freuen wir uns trotz Wachstum weiterhin riesig über gesunde Judoka und unser erfolgreiches Hygienekonzept. 
In den Herbstferien machen wir Pause.
Wer danach neu zu uns stoßen möchte kann sich gerne melden, noch ist Platz!
(Kontakt: Stefan Drinhaus, 0162 9274968)

 


14.09.2020 Gelbgurte

Unsere frisch gebackenen Gelbgurte.
Herzlichen Glückwunsch Lukas und Falk, ihr habt es euch verdient!!!

22.09.2020 Joy

Unsere Joy hat die Prüfung zum gelben Gürtel bestanden.
Joy ist eine Schülerin der ersten Stunden in Meschede vor 1 Jahr
und hat sich super entwickelt. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

23.09.2020 Action

Viel Action bei unserer U10 Jugend.

24.09.2020 Wettkampf

Wettkampf stand heute auf dem Trainingsplan bei den Größeren.
Theoretisch wie praktisch eine großartige Erfahrung!


10.06.20 Judo Training nach Corona 210.06.20 Judo Training nach Corona 1

 

 

 

 

10.06.20 | Nach genau 92 Tagen "Coronapause" fand endlich wieder Judotraining in Meschede statt! 8 Aktive der Jugend wagten den Auftakt in neuer Halle, zu neuer Zeit und unter ganz besonderen neuen Bedingungen... kontaktfrei wurden Übungen für Koordination und Kraftausdauer trainiert, sowie an Fallschule und "Tandoku Renshu" gearbeitet, Dehnübungen rundeten das Angebot ab. Die Zeit verging wie im Flug und alle legten sich trotz eingeschränktem Aktionsraum richtig ins Zeug... unser Trainerduo Anna und Stefan ist stolz auf die Judoka, die viele Regeln einhalten und gleichzeitig sichtlich Freude am Sport haben konnten! So kann´s gerne und auch sicher weitergehen..., auch mit den weiteren Mitgliedern, wir freuen uns!!!
Das Training findet mindestens bis Beginn der Sommerferien zweimal wöchentlich, Montags (16:30-18:00 Uhr) und mittwochs (17:30-19:00 Uhr) in der Sporthalle der Mariengrundschule in Meschede (Von-Westphalen-Str. 5) statt.
Eine vorherige Anmeldung ist zurzeit Pflicht!
Evtl. Fragen beantworten wir gerne (Stefan Drinhaus, 0162 9274968).


23.12.19 | Stefan Drinhaus im Interview >   Stefan Drinhaus Pb


 ERFOLG...Judo Szene

- ist keine Frage deines Talents

- ist nicht abhängig von Größe oder Gewicht

- ist Ergebnis deines Trainings und Willens!

 

LERNE JUDODrinhaus Stefan und Anna 24.07.19

ab 10 Jahre

immer montags von 16:00 - 18:00
im Multifunktionsraum am Hallenbad

Trainer: Stefan und Anna Drinhaus
Kontakt: 0162 9274968 (auch WhatsApp)

sowie bei Ina Hipp, Tel. 0291 57496

Mail judo@ssv-meschede.de


05.02.15 WP WR Judo

 

 

 

Logo Judo


ssv meschede rassismus logo


Veltins Logo 2013 4c quadrat web

SPK MIS 150x100

pce instruments handwerker messgeraete

 

 

Logo Judo

ssv meschede rassismus logo


Veltins Logo 2013 4c quadrat web

SPK MIS 150x100

pce instruments handwerker messgeraete


 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.