MeldeergebnisVereinsergebnisProtokoll

42 Medaillen für den SSV Meschede in Altena

SSV Meschede auf Strecken von 50 Meter bis 1.500 Meter vertreten

2018 06 10 43. Jahrgangsschwimmen Altena 2

Zelten, Spaß und gute Ergebnisse: der SSV Meschede im Freibad in Altena.  Foto: Tuncel Gök

Sonne und Gewitter, kurze und lange Strecken, große und kleine Schwimmerinnen und Schwimmer – all das gab es am vergangenen Wochenende im Freibad Altena Dahle. Hier bestritten insgesamt 23 Vereine mit insgesamt 286 Aktiven das 43. Jahrgangsschwimmen. Vom SSV Meschede reisten 15 Schwimmerinnen und Schwimmer an und schwammen 68 Mal. Mit 1.400 Starts konnte der ausrichtende Verein SC „Gut Naß“ zwei Wettkampftage füllen. Übernachten konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Zelten oder in der anliegenden Turnhalle.

Für die älteren Schwimmer begann der Wettkampf bereits am Samstag. An diesem Tag standen die langen Strecken auf dem Programm: Erstmalig ging Marvin Jäger auf den 1.500 Meter Freistil an den Start. Diese Langstrecke legte er in 21:36,23 Minuten zurück. Hiermit gewann er mit knapp zehn Minuten Vorsprung vor seiner Konkurrenz den ersten Platz.

Am zweiten Wettkampftag reisten die Nachwuchsschwimmer nach. Auch die zwei Jüngsten der SSV-Mannschaft schlugen sich tapfer. Sowohl Acelya als auch Defne Gök (beide Jahrgang 2009) gingen jeweils vier Mal an den Start - auch auf Strecken, die sie zum ersten Mal geschwommen sind.

Mit Blick auf die Zeiten gilt es vor allem den Nachwuchs hervorzuheben: Malik Kosdik (Jg. 2007) verbesserte seine 50 Meter Freistil Zeit von 53,28 Sekunden auf 36,90 Sekunden und schwamm damit fast doppelt so schnell wie zuvor. Mathis Kempe (ebenfalls Jg. 2007) schwamm 50 Meter Brust in 51,02 Sekunden und knackte somit seine alte Bestzeit über 1:01,09 Minuten. Hier belegt er den ersten Platz. Auch Pia Dreibolz verbesserte ihr Leistung stark und konnte ihre 50 Meter Rücken Zeit um fast sechs Sekunden verbessern. Sie schlug nach 51,28 Sekunden im Ziel an.

Belohnt wurden die Zeiten mit Medaillen. Der SSV Meschede holte insgesamt 42 Medaillen (davon 21 x Gold, 9 x Silber und 12 x Bronze). Als besonders starke Medaillenjäger stellten sich folgende Schwimmerinnen und Schwimmer heraus: Julia Czochara (3 x Bronze, 1 x Silber), Felix Griggel (4 x Gold, 3 x Silber, 1 x Bronze), Jakob Igges (4 x Gold), Malik Kosdik (2 x Silber, 2 x Bronze) und Jonas Kuschwald (4 x Gold, 1 x Silber). Diese Schwimmerinnen und Schwimmer landeten bei all ihren Starts auf dem Podest.

Ein Jahrgangspokal für den SSV holte Jakob Igges. In der Wertung um die Gesamtleistung gewann er mit 1.625 Gesamtpunkten. Damit lag er ganze 958 Punkte vor Platz zwei.

In der Wertung um den Mannschaftwanderpokal schnitt der SSV Meschede am Ende des Wettkampfwochenendes als fünfte von insgesamt 23 Mannschaften ab.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Ergebnisse im Einzelnen:
Julia Czochara, Jg. 2004 (3/3/3/2); Pia Dreibholz, Jg. 2005 (5/3/5); Acelya Gök, Jg. 2009 (6/10/5/6); Defne Gök, Jg. 2009 (5/11/6/7); Okan Gök, Jg. 2007 (7/2/8/8); Ozan Gök, Jg. 2005 (3/4/3/1/5); Felix Griggel, Jg. 2001 (1/1/1/2/2/2/1/3); Jonas Hesse, Jg. 2004 (1/3/3/5); Jakob Igges, Jg. 1999 (1/1/1/1); Marvin Jäger, Jg. 1997 (1/1/5/4/4); Mathis Kempe, Jg. 2007 (3/1/6/5/1); Malik Kosdik, Jg. 2007 (2/3/3/2); Tobias Krick, Jg. 1998 (2/1/6/5/1); Anna Kuschwald, Jg. 2006 (5/4/4/1); Jonas Kuschwald, Jg. 2000 (2/1/1/1/1)

les

 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve