47. Intern. Pfingstschwimmfest SV Neptun Neheim- Hüsten 18.05. bis 20.05.2018

MeldelisteMeldeaushangMeldeergebnisVereinsergebnisseMedaillenspiegelProtokoll

27 Mescheder Schwimmer beim Neheimer Pfingstschwimmfest:

Kinga Kowalik, Leni Salmen, Felix Griggel, Malik Kosdik holen Gold 

6 Gold, 4 Silber, 5 Bronze für den SSV Meschede
Vereinsrekord der 4 x 200m – SSV - Staffel

image 6483441 2

SSV Equipe beim 47. Pfingstschwimmfest in Arnsberg -Neheim  -  Foto: Tunchel Gök

Allianz von sportlichem Gegeneinander und kommunikativen Miteinander

33 Vereine, davon 15 ausländische Vereine aus insgesamt 6 Nationen, drei pralle Wettkampftage mit 3611 Einzel- und 93 Staffelstarts von 634 Schwimmerinnen und Schwimmern mit internationalem Flair bei gutem Schwimmerwetter. Das 47. internationale Schwimmfest des SV Neptun-Neheim – Hüsten bleibt ein angesagtes Schwimm - Event. Die Mescheder Schwimmerinnen und Schwimmer erleben das Neheimer Schwimmfest seit Jahren als „was ganz Besonderes“, taucht doch das bunt - internationale Feeling im und um das Schwimmbecken den sauerländischen Wettkampf wetterunabhängig in ein besonderes Licht. Leistung und Spaß, sportliches Gegeneinander und kommunikatives Miteinander gingen auch in diesem Jahr bei optimalem Wetter eine belebende Allianz ein. Der SSV Meschede ist als Teilnehmer der ersten Stunde zum 47. Mal dabei, in diesem Jahr mit 27 Teilnehmern, die mit 107 Einzel- und 2 Staffelstarts den Startblock betraten. In der Gesamtwertung der 33 Vereine findet sich der SSV auf Platz 15 – innerhalb der 18 deutschen Vereine auf Platz 6, innerhalb der Schwimmvereine aus dem HSK auf dem dritten Platz wieder.

6 Gold-, 4 Silber und 5 Bronzemedaillen für den SSV Meschede

Im Medaillenbereich setzten Kinga Kowalik und Felix Griggel (Jg. 2001) gleich mehrfache Akzente. Kinga Kowalik (Jg. 2007) schwamm Gold über 50m Schmetterling in 00:36,13 min (vor Pia Jost von der SG Dortmund und Kika Ebie vom Ikoyi Club aus Nigeria). Zu ihrer zweiten Goldmedaille über 100m Brust in 01:37,85 min komplettierte sie ihr Ergebnis mit zwei weiteren Silbermedaillen über 100m Schmetterling (01:33,01 min; knapp hinter Pia Jost von der SG Dortmund) und 200m Brust (03:46,86 min; mit Abstand hinter Rhodee van den Ham von der Zwemvereniging Hoogland NL). Zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze holte Felix Griggel (Jg.2001) und überzeugte vor allem im Rückenschwimmen: Gold über 100m Rücken (01:09,88 min; vor Lukas Linnenburger vom SV Bieber Lendringsen und Moritz Schulte vom SV Neptun Neheim-Hüsten); Sein zweites Gold schwamm Griggel über 400m Rücken in einer Zeit von 04:55,59 min. Über 50m Rücken holte Griggel Bronze (00:31,98 min), dann Silber über 50m Schmetterling (00:29,10 min). Leni Salmen (Jg. 2008) ließ über 100m Freistil insgesamt 25 Konkurrentinnen hinter sich und sicherte sich Gold in 01:30,89 min vor zwei nigerianischen Schwimmerinnen des Ikoyi Clubs. Malik Kosdik (Jg. 2007) sicherte dem SSV die sechste Goldmedaille über 100m Rücken (01:38,41 min) und schlug vor Mats van Norden (ZPC Amersfoort NL) und Teamkollege Okan Gök an. Jakob Igges (Jg.1999) belegte über 100m Rücken den zweiten Platz (01:06,08 min). Silber hinter Damian Martens (Het Y, NL) und vor Terence Decarpentry (OSA Natation Aire-sur-la-Lys, France). Als einziger Mescheder Schwimmer schaffte es Jakob Igges in die Finalläufe. In seiner Paradedisziplin 50m Rücken belegte er in 00:29,14 min den vierten Platz. Bronze holten Emma Padberg, Jonas Kuschwald und Okan Gök. Emma Padberg (Jg.2008) sicherte sich gleich zweimal den dritten Platz in ihrer Altersklasse. Über 50m Brust schlug sie in einem Konkurrenzfeld von 22 Schwimmerinnen in 00:51,26 min als Dritte an. Über 200m Brust war ihre Zeit von 04:17,03 min ebenfalls ausreichend für den dritten Platz. Jonas Kuschwald (Jg. 2000) erzielte Bronze über 400m Freistil (04:46,34 min). Okan Gök (Jg. 2007) komplettierte mit seiner Bronzemedaille über 100m Rücken die Medaillenbilanz des SSV Meschede auf dem 47. Neheimer Pfingstschwimmfest.

Vereinsrekord für die 4 x 200m Freistil – Staffel

Einen Vereinsrekord in der 4 x 200m Freistil – Staffel der Herren schwammen Marvin Jäger, Jonas Kuschwald, Felix Griggel und Jakob Igges. Die Staffel schlug in 09:10, 82 min an und belegte den sechsten Platz der Gesamtwertung. Die 4 x 100m Lagen - Staffel des SSV (Jakob Igges, Tobias Krick, Jonas Kuschwald, Felix Griggel) belegte Platz 8.

Die Ergebnisse im Einzelnen: Theresa de Lemos (Jg.2008: 9/11/18/ 21/22); Kevin Dinkel (Jg.2004: 8/10/11); Pia Dreibholz (Jg.2005: 10/16/18/25/30); Acelya Gök (Jg.2009:12/13/14); Defne Gök (Jg.2009: 12/-); Okan Gök (Jg. 2007: 3/8/15/16/17); Ozan Gök (Jg.2005: 5/21); Felix Griggel (Jg.2001: 1/1/2/3/4/9); Johanna Herrmann (Jg.2008:23/-); Jonas Hesse (Jg.2004: 5/7/8/18/18/24); Franziska Igges (Jg.1994: 35); Jakob Igges (Jg.1999: 2/4/5/5/6/9/9/12); Marvin Jäger (Jg.1997: 25/31/38); Malik Kosdik (Jg.2007; 1/8/14); Karolina Kowalik (Jg.2005: 5/8/8/8/13/15); Kinga Kowalik (Jg.2007: 4/1/2/4/1/2); Tobias Krick (Jg.1998: 9/12/22/24); Anna Kuschwald (Jg.2006: 8/11/19/-); Jonas Kuschwald (Jg.2000: 3/8/13/20); Nils Meier (Jg.1999: 16/33/34/55); Timo Meier (Jg. 2002: 10/18); Charlotte Mertmann (Jg.2008: 5/9/15/15/23) Emma Padberg (Jg.2008: 3/3/5/9/10); Lea Padberg (Jg.1997: 6/7); Leni Salmen (Jg.2008: 1/4/-); Sophie Schomacher (Jg.2008: 16/20/22); Leonie Streich (Jg.1997: 11/11/18/23/29)

Die SSV Statistik insgesamt: 27 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit 107 Einzel- und 2 Staffelstarts, 1 Finalteilnahme, 45 persönliche Bestzeiten, 6 Goldmedaillen, 4 Silbermedaillen, 5 Bronzemedaillen.

hau


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve